1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Attacke in der Innenstadt – Gruppe schlägt Mann einen Zahn aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaudia Kendi-Prill

Mannheim: In der Nacht auf Sonntag wird ein 30-Jähriger von Unbekannten angegriffen. (Symbolbild)
Mannheim: In der Nacht auf Sonntag wird ein 30-Jähriger von Unbekannten angegriffen. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mannheim - In der Nacht auf Sonntag (5. September) wird ein 30-jähriger Ludwigshafener von einer Gruppe Unbekannter angegriffen. Was genau passiert ist:

In der Nacht auf Sonntag ist ein 30-jähriger Ludwigshafener in der Mannheimer Innenstadt unterwegs. Gegen 0:52 Uhr wird er zwischen den Quadraten K1 und U1 ohne erkennbaren Grund von einer Gruppe von sechs bis sieben Männer angegriffen, die ihm einen Zahn ausschlagen. Kurz nach der Tat kann der 30-Jährige eine Streifenwagenbesetzung der Polizei auf sich aufmerksam machen. Sofort fahnden die Beamten nach den brutalen Schlägern. In der Nähe des Tatorts treffen sie auf eine Männergruppe und kontrollieren sie. Warum der 30-Jährige angegriffen wurde, ist unklar. Die Ermittlungen der Polizei zum Tathergang und den Tätern dauern an.

Mannheim: Messerangriff eine Nacht zuvor

In der Nacht zuvor ist ein Mannheimer auf dem Weg von der Innenstadt in den Jungbusch mit einem Messer schwer verletzt worden. Nach einer notärztlichen Behandlung vor Ort wird der 22-Jährige mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Nach derzeitigen Kenntnisstand ist er außer Lebensgefahr. Der unbekannte Messerstecher ist immer noch auf der Flucht. (pol/esk)

Auch interessant

Kommentare