Zeugenhinweis hilft bei Ermittlungen

Haftbefehl gegen „H1-Räuber“

+
Das Amtsgericht Mannheim erlässt einen Haftbefehl gegen den 33-jährigen Mann (Symbolbild).

Mannheim – Die Staatsanwaltschaft kommt dem „H1-Räuber“ so langsam auf die Spur und stellt einen Mann (33) unter dringenden Tatverdacht. Die Hintergründe:

Am 28. August gegen 9:15 Uhr betrat ein maskierter Mann ein Bekleidungsgeschäft in H1 und entwendete unter Drohung mehrere hundert Euro Bargeld (

WIR BERICHTETEN

). Der Täter konnte flüchten. 

Nach einem Zeugenhinweis ermittelte die Polizei nach dem Täter. Der Tatverdächtige (33) stellte sich Donnerstagnachmittag in Begleitung eines Anwalts der Polizei in Lingen/Niedersachen. 

Die Staatsanwaltschaft Mannheim beantragt einen Haftbefehl, der vom Amtsgericht Mannheim erlassen wird. Nach Vorführung beim Haftrichter des Amtsgerichts Lingen wird er in die JVA eingeliefert. 

pol/jst

Mehr zum Thema

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

So kaputt sind die neuen Leitschwellen am Marktplatz

So kaputt sind die neuen Leitschwellen am Marktplatz

Kommentare