Mit zwei großen Überraschungen

Leuchtende Augen und strahlende Helden: „Mannheimer Wichtel“ laden Kinder ins Kino ein

+
19 Kinder und Jugendliche erleben eine schöne Zeit im Cinemaxx.

Mannheim - Um ein paar Kindern und Jugendlichen eine große Freude zu machen, laden die „Mannheimer Wichtel“ zu einem Kinotag ein. Dabei gibt es sogar zwei Überraschungen:

Leuchtende Augen, lautes Kinderlachen und echte Dankbarkeit - das alles kann man am Sonntag (14. April) im Cinemaxx in Mannheim finden. Die Kinder und Jugendlichen, die sich an diesem Nachmittag dort treffen, haben es nicht immer leicht im Leben. Einige von ihnen sind krank, sogar an den Rollstuhl gebunden. Anderen fehlen die finanziellen Mittel, um sich einen Kinobesuch zu leisten - wobei sie auch auf andere Dinge verzichten müssen! 

„Mannheimer Wichtel“ laden zu Kinoevent

Dagegen will die Gruppe der „Mannheimer Wichtel“ etwas tun! Diese Gruppe von Privatpersonen macht es sich seit etwa vier Jahren zur Aufgabe Familien, Kinder, Senioren und Obdachlose zu unterstützen. Dafür sammeln sie spenden und führen kleine Events durch. An Weihnachten werden zum Beispiel Obdachlose besucht, um ihnen etwas zu schenken.

Die beiden Organisatorinnen Anita Polichroniadis und Stefani Herrmann zwischen den Marvel-Helden. 

An diesem Sonntag dreht sich allerdings alles um Kinder und Jugendliche. Die Organisatorinnen Anita Polichroniadis und Stefani Herrmann haben 19 junge Filmbegeisterte eingeladen. Die Kosten für Tickets, Essen und Getränke werden von privaten Sponsoren gezahlt. 

Film schauen mit Marvel-Superhelden  

Ich organisiere alles in meiner Freizeit für die bestimmten Projekte. Zu wissen, ich bereite Kindern eine Freude und ein Lächeln in das Gesicht berührt mein Herz und darum mache ich es gerne“, sagt Polichroniadis. Auch im Jahr 2016 lud sie schon Kinder ins Cineplex-Kino ein, damals noch in den Film „Petterson und Findus“.

Als die Kinder und Jugendlichen das Kino betreten, erwartet sie bereits die erste große Überraschung. Sie schauen sich den Film „Captain Marvel“ nämlich nicht alleine an, sondern mit Cosplayern, die sich in die Kostüme von Marvel-Helden geworfen haben! Neben den Guardians of the Galaxy geben sich auch Spiderman, Antman, Wolverine, Captain America und Iron Man die Ehre. 

Reden und Fotos machen mit den Superhelden

Nach dem Filmerlebnis geht es dann ein paar Stockwerke höher in einen kleinen, abgesperrten Bereich. In Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Cinemaxx können hier die Superhelden und die Kinder noch etwas Zeit miteinander verbringen, sich unterhalten und ganz viele Fotos machen.

In einem abgesperrten Bereich können sich die Kinder mit den Helden unterhalten und Fotos machen.

Nachdem die Kinder zu Beginn noch etwas zurückhaltend sind, schaffen es die Cosplayer dann doch noch jedem ein breites Grinsen auf das Gesicht zu zaubern. Vor allem Spiderman und Rocket Raccon haben es den Marvelfans komplett angetan. 

„Mannheimer Wichtel“ verteilen Geschenke

Zum Abschluss erfolgt noch die zweite große Überraschung. Da es sich um ein spezielles Osterevent handelt, bekommen alle noch eine Tüte voll mit Schokolade überreicht! Auch wenn es nur ein paar Stunden im Kino gewesen sind, wird die Erinnerung daran für immer in den Köpfen der Kinder und Jugendlichen sein.

Ein ähnliches Event machte auf die Stiftung „Familienglück“. Hier wurden die Kinder in den Luxor Filmpalast in Heidelberg eingeladen.

dh

Mehr zum Thema

Kommentare