1. Mannheim24
  2. Mannheim

A656 bei Mannheim: DHL-Transporter landet auf der Mittelleitplanke

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eliran Kendi

Transporter gegen Leitplanke auf A656: Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle zwischen Mannheim-Seckenheim und Autobahnkreuz Mannheim (18. Juni 2021).
A656: Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle zwischen Mannheim-Seckenheim und Autobahnkreuz Mannheim (28. Juni 2021). © MANNHEIM24/Pr-Video/Rene Priebe

Mannheim - Aus bislang unbekannter Ursache ist ein DHL-Transporter auf der A656 in die Mittelleitplanke gekracht. Die Autobahn ist teilweise gesperrt – es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Am Freitagvormittag (18. Juni) verliert der 54-Jährige Fahrer eines DHL-Kleintransporters die Kontrolle über sein Fahrzeug. Gegen 13:00 Uhr fährt er die A656 in Richtung Mannheim entlang, als er kurz vor dem Autobahnkreuz Mannheim von der rechten auf die linke Spur zieht. Anschließend stößt er gegen die Mittelleitplanke und blieb auf dieser stehen.

Mannheim: DHL-Transporter kracht in Leitplanke

Der leicht verletzte Fahrer kann durch die Rettungskräfte zügig geborgen und in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht werden. Mithilfe eines Tiefladers wird der DHL-Sprinter von der Leitplanke gehievt. Zudem ist die Feuerwehr aufgrund ausgelaufenen Benzins im Einsatz.

A656: Kurz vor dem Autobahnkreuz Mannheim verliert der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kracht in die Mittelleitplanke (18. Juni 2021).
A656: Kurz vor dem Autobahnkreuz Mannheim verliert der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kracht in die Mittelleitplanke (18. Juni 2021). © MANNHEIM24/Pr-Video/Rene Priebe

Die Autobahn ist während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten zeitweise in beiden Richtungen gesperrt. Der Verkehr kann aber jeweils über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Dennoch staut sich der Verkehr in Richtung Mannheim zwischenzeitlich auf rund 5 km Länge. Gegen 15:50 Uhr ist die Unfallstelle schließlich geräumt und die Fahrbahn wieder freigegeben.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Der Verkehrsdienst Mannheim hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Als Ursache für den Unfall auf der A656 vermutet die Polizei einen medizinischen Notfall. (pri/esk)

Auch interessant

Kommentare