Überfälle am Kaiserring

Zweifacher Raub – Mann (22) in U-Haft

+

Mannheim - Ein 22-Jähriger steht im dringenden Verdacht, innerhalb von wenigen Stunden zwei Männer ausgeraubt zu haben. Nur durch einen glücklichen Zufall konnte er festgenommen werden.

Wie die Staatsanwaltschaft Mannheim und das Polizeipräsidium Mannheim in einer gemeinsamen Erklärung mitteilten, wurde gegen einen 22-jährigen Mann Haftbefehl wegen zweifachen Raubes erlassen.

Er steht im dringenden Verdacht, am Samstag, den 28. Februar 2015, gegen 3 Uhr auf dem Kaiserring nahe des Bahnhofsvorplatzes gemeinsam mit zwei noch nicht ermittelten Mittätern einen 26-jährigen Mannheimer überfallen zu haben. Die Beute: sein Handy und Bargeld. Doch da die Täter nicht zufrieden mit der Summe waren, zwangen sie ihr Opfer unter Gewaltandrohung, an einem nahgelegenen Geldautomaten mehr Geld abzuheben. Anschließend flüchteten die Männer in verschiedene Richtungen.

Knapp fünf Stunden später, gegen 8 Uhr, die nächste Attacke! Wieder auf dem Kaiserring sprach der Verdächtige einen 23-jährigen Mann aus Portugal an, stieß ihn gegen eine Wand, bedrohte ihn und forderte sein Geld. Die Beute dieses Mal: 30 Euro. Wieder war es dem Täter nicht genug Geld, doch der Versuch, sein zweites Opfer mehr Geld an einem Bankautomaten abheben zu lassen, scheiterte, da der Portugiese flüchten konnte.

Glück im Unglück

Direkt im Anschluss erstattete der 23-Jährige Anzeige bei der Bundespolizei am Hauptbahnhof. Dort dann zufälligerweise das Wiedersehen mit dem mutmaßlichen Täter!

Der wurde nämlich gerade in Gewahrsam genommen, weil er in der Halle des Bahnhofs randaliert hatte. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten das Handy des Opfers des ersten Raubes.

Am Sonntag wurde der Beschuldigte dem Haftrichter vorgeführt, anschließend wurde der 22-Jährige in die JVA eingeliefert.

Ob der Inhaftierte für weitere Fälle als Täter in Betracht kommt, aber auch die Fahndung nach den Mittätern ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

pol/StA/rob

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.