Zusammenstoß

Junge (12) lebensgefährlich verletzt! 

+
Symbolbild.

Mannheim - Als der 12-jährige Junge mit seinem Mountainbike die Schienenstraße überquert, ahnt er nicht welche Gefahr im droht...

Der 12-Jährige fuhr gegen 16.45 Uhr mit seinem Mountainbike über die Schienenstraße von der Straßenbahnhaltestelle Waldhof-Bahnhof aus in Richtung Bahnhof. 

Dabei übersah er nach den ersten Ermittlungen der Mannheimer Verkehrspolizei die rote Ampel der Fußgängerfurt. 

Dann passierte das Unglück: Plötzlich krachte er mit einer 22-jährigen VW-Fahrerin zusammen, die auf der Schienenstraße in Richtung Schönau unterwegs war.

Der Schüler wurde nach einer notärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. 

Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 2.000 Euro.

Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. 

------------

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich mit der Mannheimer Verkehrspolizei, Tel.: 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen.

pol/nis 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

15 Ärzte des Uni-Klinikums zählen zu Top-Medizinern 2018

15 Ärzte des Uni-Klinikums zählen zu Top-Medizinern 2018

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.