1. Mannheim24
  2. Mannheim

CSD-Parade in Mannheim politisch wie nie – Manuel Flickinger als „Pride-Angel“ dabei

Erstellt:

Von: Madlen Trefzer

Kommentare

Mannheim - Es war mal wieder bunt, laut und politisch. Tausende Menschen sind bei der CSD-Parade durch die Stadt gezogen, um für die Rechte der LGBTIQ-Community zu kämpfen.

Am Samstag (13. August) ist Mannheim mal wieder in allen Regenbogen-Farben erstrahlt. Nach zwei Jahren Corona-bedingter Zwangspause hat sich nicht nur die LGBTIQ-Community auf den Christopher Street Day Rhein-Neckar gefreut. So sind bei der Pride-Parade rund 3.000 Menschen mitgelaufen – singend, tanzend, liebend und unterschiedliche Botschaften an die geschätzt 30.000 Zuschauer verbreitend. Das politische Hauptmotto dieses Jahr: „Free Ukraine“. 

Christopher Street Day in Mannheim – Liebe, Freiheit und Spaß

Schrille Outfits, jede Menge Glitzer, Make-Up und High Heels – es ist der Tag, an dem jeder so ist, wie er wirklich ist. MANNHEIM24 begegnet unterschiedlichen Persönlichkeiten und kommt mit Cordula und Willy ins Gespräch. „Wir laufen schon lange Jahre beim Christopher Street Day mit. Das Wichtigste ist es, Spaß zu haben und das Leben in vollen Zügen zu genießen“, rät die Rentnerin, während sie ihren Mann an der Leine hält. 

Miss Felice zeigt uns ihr von Rio de Janeiro inspiriertes Outfit und erklärt: „Die vielen Federn sollen die Freiheit der Liebe symbolisieren. Das ist mein Appell an die Menschen.“ Aus den Boxen dröhnen Madonna, Lady Gaga und Queen – die Stimmung ist mitreißend und euphorisch. Wir treffen auf Manuel Flickinger (34), auch bekannt als Lafayette Diamond. Zuletzt hatte der Dschungelcamp-Star beim CSD in Berlin ein unschönes Erlebnis mit einem handgreiflichen Ordner.

CSD in Mannheim: Auch Dschungelcamp-Star Manuel Flickinger alias Lafayette Diamond feiert mit

„Mein Tag war unglaublich. Ich habe so viele Fans getroffen und mich in Mannheim wie immer sehr wohl gefühlt“, freut sich Lafayette Diamond. „Das Motto ,Free Ukraine’ ist eines der besten Mottos überhaupt! Ich hoffe, wir können damit eine Botschaft an die russische Regierung schicken und zeigen, dass wir hier das freie Leben feiern und uns das für alle Menschen wünschen.“ Trotz eines gebrochenen Engelsflügels ist der Tag des LGBTIQ-Aktivisten mehr als gelungen.

Lafayette Diamond erklärt uns das außergewöhnliche Outfit: „Die silbernen Flügel machen mich zum Pride-Angel und die Kakerlaken, die ich um den Hals trage, sollen an meine Zeit im Dschungelcamp erinnern.“ Manuel Flickinger, der Mann hinter dem paradiesischen Charakter verrät uns, dass er in den letzten Tagen mit Dreharbeiten für „Hot oder Schrott“ beschäftigt war. Die neue Staffel erscheine Anfang nächsten Jahres auf VOX. Rückblick: Manuel Flickinger im MANNHEIM24-Talk – so hart ist das Dschungelcamp wirklich.

„Prince Charming“-Sieger Lauritz beim CSD: „Die Mannheimer verstehen, worum es uns hier geht“

Auch Lauritz Hofmann (29), Sieger der Datingshow „Prince Charming“ (Staffel 2) teilt mit uns seine Eindrücke vom Christopher Street Day in Mannheim: „Heute habe ich viel Support von den Menschen bekommen. Die Mannheimer verstehen, worum es uns hier geht – Rechte, Freiheit, Diversität. Die Atmosphäre war sehr familiär und wir konnten mit den Menschen gut interagieren. Nächstes Jahr bin ich am Mannheimer CSD auf jeden Fall wieder dabei!“

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Die riesige Menschenmenge zieht weiter in Richtung Schloss, um dort bei Livemusik weiterzufeiern. Que(e)r durch Mannheim verläuft die CSD-Padade, während diese Straßen gesperrt sind. Noch halten viele LGBTIQ-Freunde ihre Schilder hoch – sie fordern Gleichberechtigung, Krankenversicherungen für Transmenschen, Frieden in der Ukraine und offerieren Umarmungen und Küsse an Passanten. (mad)

Auch interessant

Kommentare