1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Kult-Kiosk in Schwetzingerstadt öffnet wieder – wann es soweit ist

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mannheim - In den 120 Jahre alten Kult-Kiosk in der Schwetzingerstadt zieht ein neuer Pächter. Jetzt steht der Eröffnungstermin für „Die kleine METZGEREI“ fest:

Es ist angerichtet! In ein denkmalgeschütztes Gebäude in Mannheim zieht wieder gastronomisches Leben ein. Denn jetzt steht der Eröffnungstermin für „Die kleine METZGEREI“ in dem Kult-Kiosk in der Schwetzingerstadt fest. Nach wochenlangem Umbau sind die Messer schon gewetzt, die Teller gespült und die Gläser poliert.

StadtteilMannheim-Schwetzingerstadt
Einwohnerzahl22.385 (31. Dez. 2015)
Fläche4,41 km²
OberbürgermeisterDr. Peter Kurz (SPD)

Kult-Kiosk in Mannheim: Das wird aus dem früheren Verkaufshäuschen für Tramtickets

In nur zweieinhalb Monaten haben die beiden Vollblut-Gastronomen Joachim Linus Weber und Thomas Schmitt den Kult-Kiosk nach ihren Vorstellungen in ein Schmuckstück verwandelt. Alles in enger Zusammenarbeit mit dem Mannheimer Büro YVS INTERIOR DESIGN und Energie-Riese MVV, der das frühere Verkaufshäuschen für Straßenbahn-Tickets gehört.

Schließlich steht das 1902 gebaute Gebäude an der Kreuzung Otto-Beck- und Seckenheimer Straße unter Denkmalschutz.

Das denkmalgeschützte Kiosk in Mannheim-Schwetzingerstadt vor dem Umbau. Das Gebäude kriegt mit „Die kleine METZGEREI“ einen neuen Pächter.
Das denkmalgeschützte Kiosk in Mannheim-Schwetzingerstadt vor dem Umbau. Das Gebäude kriegt mit „Die kleine METZGEREI“ einen neuen Pächter. © yvs-design

Schwetzingerstadt: Erfahrene Gastronomen übernehmen Kult-Kiosk

Für Schmitt und Weber, die beiden preisgekrönten Köpfe hinter dem Bistro „Die METZGEREI“ im Lindenhof, ist das Konzept klar: „Wir bleiben unserer erfolgreichen Philosophie treu und bieten auch in unserem neuen Lokal eine regionale, gesunde und nachhaltige Frische-Küche an. Unser Ziel ist es, dass ‚Die kleine METZGEREI‘ zu einem beliebten und ansprechenden Treffpunkt für Nachbarn, Schüler, Freunde und Gleichgesinnte wird.“

Heißt: Auf der Karte stehen vom kleinen Marktfrühstück, einem Mittagstisch mit warmen Gerichten zum Mitnehmen, frisch gepressten Säften, Eis, Waffeln, Hot Dogs (auch vegane), regionale Weine, verschiedenen Röstis bis hin zu knackigen Salaten einige Leckereien.

Nach sechs Wochen Umbau – Kult-Kiosk in Schwetzingerstadt vor Wiedereröffnung

Nach sechswöchiger Projektierung begann der Umbau dann Anfang April mit dem totalen Rückbau des Innenraums. In den Rohbau wurde dann nach Erneuerung der Elektrik und der sanitären Anlagen eine professionelle Anrichte- und Ausgabeküche eingebaut, die extra für den sehr kleinen Raum sonderangefertigt und mit ausgeklügelten, technischen Raffinessen auf modernsten Stand ausgestattet wurde.

Jetzt präsentiert sich beim Blick in den klimatisierten Innenraum eine stylische Showküche, die mit eingebauten Spiegelelementen den Raum größer wirken lässt und eindeutig die Handschrift der Mannheimer Interior Designerin Yasmin von Schaabner trägt, die das Konzept für den Betrieb und das Ambiente des Bistros erstellt hat.

Der Innenraum des denkmalgeschützten Kiosks wurde für „Die kleine METZGEREI“ komplett rückgebaut.
Der Innenraum des denkmalgeschützten Kiosks wurde für „Die kleine METZGEREI“ komplett rückgebaut. © Instagram #diekleinemetzgerei

Mannheim: Nach aufwendiger Renovierung – Kiosk bleibt „Herzstück der Schwetzingerstadt“

„Umrahmt von reichlich grün wird die frisch renovierte Fassade mit ihrem sanierten Dach von einem ausgeklügelten Lichtkonzept auch in der Nacht perfekt in Szene gesetzt. Die von einem Steinmetz aufgearbeiteten Sandsteinsäulen sowie die türkisfarbenen Jugendstilfliesen sind dabei ein besonderer Hingucker“, versprechen die Macher.

Auch Dr. Simon Kalvoda, Bereichsleiter Facility Management bei der MVV, lobt den Ausbau durch die neuen Pächter: „Es freut uns sehr, dass unser architektonisches Kleinod durch die umfangreiche Renovierung und den gelungenen Innenausbau einmal mehr aufgewertet wurde und damit ein Herzstück der Schwetzingerstadt bleibt.“

Mannheim: „Die kleine METZGEREI“ in Schwetzingerstadt eröffnet am 15. Juli

Das feierliche Opening steigt am 15. Juli 2022 ab 9 Uhr. Kinder unter 12 Jahren kriegen jeweils eine Kugel Eis geschenkt – jeder Erwachsene erhält ein Glas Secco aufs Haus bzw. Häuschen. Ab 17 Uhr gibt‘s an dem hoffentlich lauen Sommerabend Ibiza Chill Out, wenn Ms. Frey auflegt.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Die täglichen Öffnungszeiten von „Die kleine METZGEREI“ sind im Sommer von 9 bis 22 Uhr, in den Wintermonaten von 11 bis 20 Uhr. (PM/pek)

Auch interessant

Kommentare