Ohne Helm unterwegs

16-Jähriger mit "frisiertem" Roller erwischt

+
Der Jugendliche hatte seinen Roller ordentlich "gepimpt".

Dumm gelaufen: Ein 16-jähriger Rollerfahrer geriet in eine Polizeikontrolle, weil er ohne Helm unterwegs war und noch eine Person beförderte. Dabei stellte sich noch etwas anderes heraus.

Die Polizisten des Neckarstadter Reviers überprüften den Jugendlichen auf seinem Mofa-Roller gegen 21.30 Uhr in den G-Quadraten.

Bei der Hinterherfahrt hatten die Beamten auch festgestellt, dass das motorisierte Zweirad deutlich schneller als die erlaubten 25 km/h fuhr. Schließlich gestand der 16-jährige Fahrer, dass sein fahrbarer Untersatz zwischen 60 und 70 km/h macht. Der Roller wurde beschlagnahmt und zum Kraftwagenhof der Polizei in die Hochuferstraße gebracht. Der junge Neckarstädter wurde seinen Eltern überstellt.

Gegen ihn wird unter anderem wegen Fahrens ohne Führerschein und Nichttragens des Schutzhelms ermittelt.

pol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz der Polizei in Schützenstraße – wegen Feuerwerk!  

Großeinsatz der Polizei in Schützenstraße – wegen Feuerwerk!  

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

Aus dem Nichts angegriffen: 37-jähriger Mann schwer verletzt! 

Aus dem Nichts angegriffen: 37-jähriger Mann schwer verletzt! 

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM im Live-Ticker: Russland fast schon im Achtelfinale - Souveräner Sieg über Ägypten 

WM im Live-Ticker: Russland fast schon im Achtelfinale - Souveräner Sieg über Ägypten 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.