1. Mannheim24
  2. Mannheim

Bauarbeiten vor Mannheimer Hauptbahnhof – Fußgängerüberweg Bismarckstraße gesperrt

Erstellt:

Von: Teresa Knoll

Kommentare

Mannheim - Die Bauarbeiten vor dem Hauptbahnhof gehen in großen Schritten voran. Jetzt muss der Fußgängerüberweg Bismarckstraße wegen Pflasterarbeiten gesperrt werden.

Die Bauarbeiten im Bereich der neuen, viergleisigen Stadtbahn- und Bushaltestelle am Hauptbahnhof Mannheim verlaufen planmäßig, wie der Rhein-Neckar-Verkehr (rnv) in einer Pressemitteilung informiert. Nachdem die Gleislegung vor dem Hauptbahnhof Mannheim nahezu beendet wurde, laufen derzeit unter anderem Pflaster- und Fahrleitungsarbeiten auf Hochtouren.

Mannheim: Arbeiten vor Hauptbahnhof – Fußgängerüberweg Bismarckstraße gesperrt

Von Montag (29. August) bis Freitag (9. September) wird der westliche Fußgängerüberweg an der Kreuzung Kaiserring und Bismarckstraße deshalb gesperrt. Zudem wird die Fußgängerinsel mit einem Blindenleitsystem und einer neuen Lichtsignalanlage ausgestattet. Fußgänger können die Bismarckstraße auf der gegenüberliegenden Seite des Kaiserrings (Reichskanzler-Müller-Straße) überqueren.

Zeitweise wird auch der Gehwegbereich in Höhe Kaiserring und Bismarckstraße 16 gesperrt, sodass Fußgänger vom Kaiserring nicht nach rechts in die Bismarckstraße einbiegen können. Die Arbeiten wirken sich auch auf den Pkw-Verkehr aus. So werden die Rechtsabbiegespuren des Kaiserrings in Fahrtrichtung Schloss im oben genannten Zeitraum auf eine Fahrspur verengt.

Mannheim: Arbeiten vor Hauptbahnhof – Gleisbau wird vermutlich pünktlich abgeschlossen

Voraussichtlich kann der Ausbau der Gleise am Vorplatz des Hauptbahnhofes im Zeit- und Kostenrahmen abgeschlossen werden. Nach der geplanten Wiederinbetriebnahme Anfang Oktober folgen weitere Abschlussarbeiten auf dem westlichen Bahnhofsvorplatz. Bis zum Frühjahr 2023 sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Wegen coronabedingten Ausfällen musste die rnv den Fahrplan zwischenzeitlich noch weiter einschränken.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Unter dem Projektnamen „Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes der Stadt Mannheim“ wird der Platz vor dem Hauptbahnhof erneuert. Gleichzeitig wird die Kapazität der Stadtbahn- und Bushaltestelle durch neue Gleise erweitert. Die Pflasterflächen auf der westlichen Platzseite sollen bis zum Frühjahr 2023 erneuert werden. Nach der Bundesgartenschau soll von Frühjahr bis Ende 2024 die östlichen Platzfläche mit der Buswendeschleife des Regionalverkehrs und dem Taxiwartebereich umgestaltet werden. (pm/resa)

Auch interessant

Kommentare