Sozialdoku auf RTLZWEI

„Hartz und herzlich“ (RTLZWEI): Ehekrach zwischen Elvis und Katrin - sind die Kinder schuld?

Hartz und herzlich: Auch in den Benz Baracken scheint der Lockdown den Bewohnern aufs Gemüt zu schlagen.
+
Hartz und herzlich: Auch in den Benz Baracken scheint der Lockdown den Bewohnern aufs Gemüt zu schlagen.

„Hartz und herzlich“ - Die coronabedingten Einschränkungen gehen auch an den achtfachen Eltern Elvis und Katrin nicht spurlos vorbei und führen sogar zu einem Ehekrach. Sind die Kinder schuld?

Die achtfachen Eltern Katrin und Elvis gehören neben Dagmar und Janine zu den Lieblingen der „Hartz und herzlich“-Zuschauer. Fans der Sozialdoku aus den Benz Baracken fieberten mit als Elvis seiner Drogensucht den Kampf ansagte und zu Hause einen kalten Entzug machte. Seine Ehefrau Katrin blieb in dieser schwierigen Zeit immer an seiner Seite, macht ihm aber auch klar: Wenn es das Jugendamt das Kindswohl in Gefahr sieht, muss Elvis aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen. Zum Glück kommt es nicht dazu. Laut eigner Aussage ist Elvis seit März 2019 clean, auch wenn ihm manche Fans vorwerfen, wieder rückfällig geworden zu sein.

Hartz und herzlich: So ergeht es den Bewohnern im ersten Corona-Lockdown

Auch in den neuen Folgen von „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz Baracken“ stellt sich die 10-köpfige Familie neuen Herausforderungen. Während sich ganz Deutschland im November im Teillockdown befindet, bekommen Zuschauer der Sozialdoku aus Mannheim in den neuen Folgen einen Einblick in das Leben der Barackler während des ersten Shutdowns im März. Während sich Elvis vor allem um die lungenkranke Dagmar und seine an Asthma leidende Tochter Vanessa sorgt, hat die gute Seele der Benz Baracken keine Angst vor dem Coronavirus. Da sich die 66-Jährige an die Regeln halte, gehe es ihr gesundheitlich sehr gut.

Hartz und herzlich: Katrin fühlt sich von Elvis im Stich gelassen

Mit den Schul- und Kitaschließungen konfrontiert, muss die achtfache Mutter Katrin der schulischen Bildung ihres Nachwuchses mehr Zeit widmen. Von Ehemann Elvis bekommt sie laut eigner Aussage nur wenig bis gar keine Unterstützung. Auch bei der Erziehung der Kinder fühlt sie sich alleine gelassen. Als eins der Kinder draußen so lauthals herumtobt, dass man sein eigenes Wort nicht mehr hört, fordert Elvis seine Frau auf, den Jungen zurechtzuweisen: „Wieso sagst Du denn nichts?“, wundert sich der 48-Jährige. Der achtfachen Mutter platzt der Kragen: „Wieso denn ich? Immer ich, ich, ich. Wieso sagst Du ihm nichts? Du bist doch sein Vater! Mach doch mal die Gosch uff!“, herrscht sie ihn an.

Hartz und herzlich: Ehekrach in den Benz Baracken - Katrin hält Elvis für faul

In Rage geredet, fordert sie ihren Ehemann auf danach doch mal vier Stunden Hausaufgaben mit den Kindern zu machen. Bei Elvis provoziert das nur eine Reaktion: Den Fluchtreflex. „Jetzt trinkst Du schnell deinen Kaffee schnell aus und gehst. Genau das überlegst Du doch jetzt“, wirft ihm die 44-Jährige vor. Ertappt lächelt Elvis seine Frau an und erklärt, dass er einfach nicht so eine Geduld mit den Kindern hätte. „Mir platzt dann einfach der Kragen“, versucht sich der Familienvater herauszureden.

Aber Katrin ist noch lange nicht fertig mit ihm und konfrontiert Elvis damit, ihr nicht im Haushalt zu helfen: „Und warum ist das Bett nicht gemacht? Das ist so ein richtig fauler Sack“ Es folgt eine Reihe von gegenseitigen Schuldzuweisungen bis Katrin resümiert: „Du lässt mich jeden Tag alleine mit allem und gut ist. Und das ist schei*e.“ Das will Elvis natürlich nicht auf sich sitzen lassen und setzt jetzt auf Ablenkung. Schnell findet er einen anderen Schuldigen dafür, dass er morgens so lange braucht, um aus dem Bett zu kommen und produktiv zu sein.

Hartz und herzlich: Elvis schiebt die Schuld auf seine Kinder

„Die Terroristen da die kleinen...“, sagt Elvis und zeigt auf zwei seiner Kinder. Jeden Tag würde der Nachwuchs morgens um acht an das Ehebett kommen und Katrin nach ihrem Handy fragen. „Egal wie tief wir schlafen“ Weil sie von Anfang an den Fehler gemacht hat, den Kindern ihr Handy zu geben. Mein Handy rühren die net an.“

Ob der Ehekrach zwischen Katrin und Elvis damit ein Ende nimmt und wie es den anderen Bewohnern der Benz Baracken im Lockdown geht, erfährst Du am Dienstag, 17. November um 20:15 Uhr auf RTLZWEI und auf Abruf auf TVNOW. (kp)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare