Fan macht's möglich  

„Hartz und herzlich“ in den Benz-Baracken: Beate, Jenny und Co. lassen sich Lippen aufspritzen! 

Beauty-Tag in den Benz-Baracken
+
Beauty-Tag in den Benz-Baracken

Mannheim - Luxus-Tag für die Bewohnerinnen der Benz-Baracken! In der neuen Folge von „Hartz und herzlich“ lassen sich Beate, Jenny und Co. die Lippen aufspritzen. Wie sie sich das leisten können: 

  • In der neuen Folge von „Hartz und herzlich“ in den Benz-Baracken auf RTLZWEI gibt es eine Überraschung für Janine, Beate und Co. 
  • Eine Kosmetikerin schenkt den Baracklerinnen einen Beauty-Tag in Mannheim. 
  • Entscheiden sie sich wirklich für kostenlose Schönheitseingriffe?

Das Leben der Bewohner der Benz-Baracken in Mannheim lässt selten Luxus zu. Doch zum Glück haben die Barackler dank „Hartz und herzlich“ mittlerweile viele Fans, die ihnen etwas Gutes tun wollen. Dazu gehört auch Kosmetikerin Luisa, die einigen der Bewohnerinnen der Benz-Baracken kostenlose Schönheitseingriffe spendiert. Im gelben Block wird die Wohnung von Janine in der neuen Folge „Hartz und herzlich“ (Dienstag, 21 Januar, 16 Uhr auf RTLZWEI) zum privaten Schönheitssalon. Die Kosmetikerin hat für die Mädels alles mitgebracht, was das Beauty-Herz begehrt. „Ich denk das jeder das verdient hat eine Beauty-Behandlung zu bekommen – gerade wenn man es sich nicht leisten kann“, erklärt sie Beate, Jenny und Co. beim Besuch in den Benz-Baracken.

„Hartz und herzlich“: Kostenlose Schönheitseingriffe in den Benz-Baracken

Vor laufender „Hartz und herzlich“-Kamera lassen die Baracklerinnen einiges an sich machen. Beate stört sich zum Beispiel an ihren Schlupflidern, Jenny an ihren zu dünnen Lippen. Kosmetikerin Luisa, die ein riesen Fan der RTLZWEI-Sozialdoku aus den Benz-Baracken ist, hat extra Hyaluron-Spritzen mitgebracht, um den Baracklerinnen ihre Schönheitswünsche zu erfüllen. Auch wenn Mama Ela angesichts dieser Schönheitseingriffe eher skeptisch ist, entscheidet sich Jenny dafür, ihre Lippen aufspritzen zu lassen – und ist begeistert von dem Ergebnis. Daraufhin entscheidet sich auch Janines Schwester Chantal für Lip-Filler. 

„Hartz und herzlich“ in den Benz-Baracken: Beauty-Tag bei Janine – gleich zwei Schönheitseingriffe für Beate 

Während für Janine, die erst kürzlich über den Vater ihrer Zwillinge auspackte, und Ela solche Eingriffe niemals in Frage kommen würden, entscheidet sich Beate für das volle Programm – Lippen aufspritzen und Schlupflider lasern. Das volle Ausmaß der Schönheitseingriffe zeigt sich am nächsten Tag: Geschwollene Augen, bläuliche Lippen. Doch wer schön sein will, muss leiden. Das weiß auch Beate„Auch wenn die Nachbarn jetzt wohl denken, ich hätte eine Schlägerei gehabt – in drei Tagen sieht man das Ergebnis!“ 

Während die Bewohnerinnen der Benz-Baracken sich mit ihren kleinen Schönheitsfehlern beschäftigten, hat die gute Seele von „Hartz und herzlich“ ganz andere Sorgen! Dagmar musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ihre schwere Lungenkrankheit droht, sie zum Pflegefall zu machen. 

Elvis ist DER Kult-Bewohner der Benz-Baracken! Ab sofort können wir den sympathischen Barackler aber nicht nur auf RTLZWEI sehen. Denn Elvis hat eine eigene Serie auf Facebook.

In der letzten Folge von „Einfach Elvis“ muss der siebenfache Vater über ein ernstes Thema reden – und zwar das Coronavirus. Er erklärt, wie sich seine Familie davor schützt und wie schwer die Zeiten für Hartz-4-Empfänger sind. Außerdem macht er sich Sorgen um Dagmar. 

kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare