Aus den Benz Baracken in Mannheim

„Hartz und herzlich“: Elvis hat Angst um seine Tochter – sie wird von ihrer Vergangenheit eingeholt

„Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz Baracken“: Elvis ist richtig sauer, denn seine Tochter Vanessa wird von ihrem Ex-Verlobten belästigt.
+
„Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz Baracken“: Elvis ist richtig sauer, denn seine Tochter Vanessa wird von ihrem Ex-Verlobten belästigt.

„Hartz und herzlich“ - Elvis aus den Benz Baracken ist fuchsteufelswild, denn seine Tochter Vanessa wird belästigt und gestalkt. Der Täter ist kein Unbekannter.

Die Sozialdoku „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz Baracken“ auf RTLZWEI ist ein wahrer Zuschauermagnet. Eigentlich wollte der Sender nur eine einzige Staffel über die Bewohner des ehemaligen Arbeiterviertels in Mannheim drehen, aber das Publikum hat Elvis, Dagmar und Co. so schnell ins Herz geschlossen, dass der Sender weitere Folgen ankündigte. Am 13. Oktober ist es wieder soweit: Zur Primetime gibt es wieder wöchentlich eine Dosis Benz Baracken auf RTLZWEI.

In der Zwischenzeit erfreut sich die Webserie „Einfach Elvis“ auf Facebook immer größerer Beliebtheit. Über 15.000 Fans hat das Format schon. Jeden Dienstag wird ein jeweils achtminütiger Clip veröffentlicht, in dem TV-Liebling Elvis den Zuschauer einen kleinen Einblick in den Benz Baracken-Alltag gibt und über Themen spricht, die ihn bewegen. Doch der Ruhm hat für die Benz-Baracken-Promis auch seine Schattenseiten. Das hat auch Elvis in Mannheim schon zu spüren bekommen. Aufdringliche „Hartz und Herzlich“-Fans belagern regelmäßig die Wohnungen der Protagonisten.

Schon mehrmals hat sich Elvis deswegen an seine Fans gewandt und sie um Rücksicht gebeten. Auch jetzt veröffentlicht er einen eindringlichen Appell auf Facebook. Der ist aber nur an eine Person gerichtet: An Marc, den Ex-Verlobten seiner Tochter Vanessa!

„Hartz und herzlich – Tag für Tag in den Benz Baracken“: Rückblick – Vanessa und ihr Ex-Verlobten Marc

„Hartz und herzlich“-Fans werden sich an ihn erinnern: Auch Marc ist auf Elvis Türschwelle aufgetaucht und gab an, die Familie aus dem Fernsehen zu kennen. Dabei hätte sich der 30-Jährige unsterblich in die damals 16-jährige Jasmin verliebt. Nur wenige Tage später hat er jedoch nur noch Augen für Jasmins Schwester, die 19-jährige Vanessa. Was folgt ist eine Beziehung im Schnelldurchlauf: Nach nur einem Monat macht Marc Vanessa einen Heiratsantrag, zieht bei ihr ein, sie sprechen über Nachwuchs. Doch das Liebesglück hält nicht lange an, nach nur vier Monate folgt dann das böse Erwachen.

„Hartz und herzlich“: Schock in den Benz Baracken – hat Marc Vanessa nur benutzt?

Völlig überraschend verlässt Marc seine Herzensdame Vanessa, verlässt die Benz Baracken und kehrt zu seiner Ehefrau zurück. Von ihr erfährt die Familie von Elvis auch die Wahrheit über ihren Schwiegersohn in spe: Der 30-Jährige habe Vanessa nur ausgenutzt, er soll nie vorgehabt haben seine Ehefrau zu verlassen, geschieden sei er auch nicht.

Mutter Katrin ist schockiert: „Es ist alles gelogen gewesen, er hat uns alles vorgespielt“. Während Vanessa in der Hartz und Herzlich-Folge der Benz Baracken mit den Tränen kämpft, bricht es aus ihr hervor: „Weißt du, wie lange das dauert, bis ich darüber hinweg bin? Bei mir braucht er nicht mehr ankommen. Er kann bleiben wo der Pfeffer wächst.“

„Hartz und herzlich“ aus den Benz Baracken in Mannheim: Elvis veröffentlicht eindringlichen Video-Appell

Doch jetzt – Monate später – scheint Marc wieder aufgetaucht zu sein und belästigt die mittlerweile 21-jährige Vanessa mit Anrufen und Nachrichten. Vater Elvis ist fassungslos über dieses Verhalten und greift in Anbetracht fehlender Alternativen zu einer drastischen Maßnahme: Er veröffentlicht auf seinem privaten Facebook-Account ein Video, das direkt an Marc gerichtet ist.

Da der Kult-Barackler sonst keine Möglichkeit hat, Marc zu kontaktieren, bittet er all seine Freunde und Fans dieses Video zu teilen, sodass es irgendwann beim richtigen Empfänger ankommt. „Der Typ besorgt sich andauernd neue Handynummer und dann schreibt er immer wieder: ‚Können wir es nicht neu versuchen?‘“, so Elvis in dem Facebook-Video. „Er schreibt ihr andauernd irgendwelchen Müll und SIE MÖCHTE DAS NICHT.“

Der sonst so fröhliche Elvis wird plötzlich ernst und betont noch einmal: „Sie möchte es nicht, sie möchte von dir gar nichts wissen.“ Mehr will er gar nicht zu diesem Thema sagen, da er laut eigener Aussage wieder von Facebook gesperrt wird. Seine Tochter hätte einen Freund und sei glücklich: „Such Dir bei Dir oben eine Alte, die Du verars**en kannst, aber lass Vanessa in Ruhe“. Bleibt zu hoffen, dass Marc diese eindeutige Botschaft versteht. (kp)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare