Neue Folge in den Benz-Baracken

„Hartz und herzlich“: Janine bekommt Zwillinge per Kaiserschnitt – doch geht alles gut?

+
Hartz und herzlich - Die Benz-Baracken von Mannheim

Mannheim - Am Dienstag (9. April) läuft die neue Folge „Hartz und herzlich – Rückkehr in die Benz Baracken“ auf RTL2. Wir verraten, was bei Elvis, Dagmar und Co. los ist: 

Bereits zum zweiten Mal kehrt die RTL2-Reportage „Hartz und herzlich“ in die Benz-Baracken in Mannheim zurück. Bereits 2017 begleitete das Format die Bewohner des bekannten Wohnblocks im Waldhof. Seitdem erfreut sich die Sendung aus Mannheim und ihre „Stars“ – Dagmar, Elvis und die anderen Bewohner der Benz-Baracken – großer Beliebtheit. Am Dienstag (9. April) um 20:15 Uhr läuft die neue Folge von „Hartz und herzlich - Rückkehr in die Benz-Baracken“ auf RTL2. Wie geht es mit den Bewohnern der Benz-Baracken weiter?

Oft gelesen:  Hartz und Herzlich: Neue Folgen aus den Benz-Baracken – Sendetermin steht!

Rückkehr in die Benz-Baracken: Janine wartet auf die Geburt ihrer Babys

Beates Tochter Janine ist hochschwanger – mit Zwillingen. Die 28-Jährige wird zum ersten Mal Mutter und macht sich zu Beginn der Sendung Sorgen um die Gesundheit ihrer Babys. Doch zum Glück gibt es schnell Entwarnung! Den Zwillingen geht es gut. Sie sollen per Kaiserschnitt zur Welt gebracht werden. 

Die Vorfreude auf die Geburt der Zwillinge wird allerdings von einem traurigen Ereignis in den Benz-Baracken überschattet: Beates geliebter Hund ist tot. Er starb an Darmkrebs. „Ein Familienmitglied, das sich verabschiedet hat“, so die 28-Jährige. 

Für Janine heißt es danach erst einmal ab ins Nagelstudio, um die langen Nägel kürzen zu lassen, schließlich soll die Geburt reibungslos verlaufen. 

Rückkehr in die Benz-Baracken: Janine bekommt Zwillinge – so heißen die Babys!

Noch vor dem Kaiserschnitt weiß Janine wie ihrer Zwillinge heißen sollen: Jaylin und Jaydin! Es wird ein Mädchen und ein Junge. Noch vor der Geburt in der Uniklinik Mannheim liegen die Nerven der 28-Jährigen blank. 

Da die Untersuchung gut verläuft, kann die Geburt starten. Alles geht ganz schnell: Die Ärzte holen die Babys aus dem Mutterbauch.Lauthals schreien die beiden in die Kamera. Wie RTL2 mitteilt, sind die Zwillinge kerngesund und Mutter Janine und Großmutter Beate überglücklich.

„Hartz und herzlich“: Drama um Elvis in den Benz-Baracken

Barackler Elvis erlebt in der neuen Folge von „Hartz und herzlich“ einen Rückschlag: Der 46-jährige Bewohner der Benz-Baracken hat den Methadonentzug nicht durchgehalten – und ist schon wieder rückfällig geworden. Elvis ist seit 22 Jahren drogenabhängig. Über die Therapie, die er in Wiesloch macht, sagt er: „Es klappt nicht so, wie es mir erhofft habe.“ 27 Tage war er clean, doch trotz Unterstützung seiner Familie, schafft er es nicht. Während der RTL2-Sendung „Hartz und herzlich - Rückkehr in die Benz-Baracken“ sieht man, wie er unruhig das Haus verlässt, um vermutlich Drogen zu nehmen. Seine Frau Katrin kann nur enttäuscht und hilflos zusehen.

Herber Rückschlag für Elvis: Der 46-Jährige wird rückfällig und bricht den Methadon-Entzug ab.

Dieser Rückfall könnte sich auf Elvis`gesamte Familie auswirken, denn das Jugendamt ist bereits eingeschaltet. Die sechs Kinder im Alter zwischen 4 und 15 Jahren könnten bald in Pflegefamilien landen. Um das zu verhindern, muss Elvis endlich clean werden und sofort zum Methadon-Programm zurückkehren. Da er dies auch tut, kann der Termin beim Jugendamt gestrichen werden. Die Familie in den Benz-Baracken platzt vor Glück!

Während sich „Hartz und herzlich“ bei den TV-Zuschauern großer Beliebtheit erfreute, geriet eine andere Sendung über Mannheim in die Kritik. In der Spiegel TV-Reportage „Brennpunkt Mannheim“ protzte ein vermummter Mann mit Drogen und Waffen. Das wurde ihm nun zum Verhängnis.

„Hartz und herzlich – Rückkehr in die Benz Baracken“: Dagmar im Glück

Hartz IV-Empfängerin erreicht in der neuen Folge der RTL2-Reportage einen Etappensieg: Die 64-jährige Bewohnerin der Benz-Baracken kümmert sich weiterhin aufopferungsvoll um ihren alkoholkranken Nachbarn Johann – und erhält dafür endlich auch die Anerkennung der Behörden. Aus dem bisherigen Ehrenamt von Dagmar wird eine offizielle Pflegetätigkeit. So kann Dagmar, die immer noch im Wohnzimmer übernachten muss, nachdem sie einen Wasserschaden in der Wohnung hatte, ihre Bezüge etwas aufbessern. 

Dagmar wird bald Rentnerin. 

Doch eine Sache bereitet ihr immer noch Sorgen: Dagmar steht kurz vor der Rente und droht in die Altersarmut abzurutschen. Mit ihrer ersten Rente will die 64-Jährige sich einen leckeren Kaffee kochen und ein Stück Torte essen. Als sie ihre letzte Hartz IV-Auszahlung bekommt, küsst Dagmar die Geldscheine und freut sich über ihr überlebenswichtiges Einkommen.

Michael und Gudrun leben sich in neuer, moderner Innenstadt-Wohnung ein

Michael und seine Frau Gudrun können ihre alte Wohnung in den Benz-Baracken verlassen und in die Mannheimer Innenstadt ziehen. Seit einem Monat leben die beiden dort und müssen – mit Abzug aller Fixkosten – mit 130 Euro im Monat auskommen. Michael kann sein Glück über die neue Wohnung kaum in Worte fassen.

Beide bekommen einen neuen Trockner. Dieser ist auch dringend notwendig, da Gudrun an Schuppenflechte leidet. 

„Hartz und herzlich“: Die 3. Staffel in den Benz-Baracken

Als die Benz-Baracken zum ersten Mal über die Bildschirme Deutschlands flackerten, war eigentlich nur eine Staffel geplant – so wie jede „Hartz und herzlich“-Doku von RTL2. Weil die Zuschauer die Bewohner der Benz-Baracken aber so schnell ins Herz schlossen, wurden weitere Staffeln mit den sympathischen Baracklern gedreht. Seit 2017 konnten wir uns schon über drei Staffeln von „Hartz und herzlich“ aus den Benz-Baracken freuen. Die Einschaltquoten der dritten Staffel sind besonders gut, wie RTL2 im April mitteilt. 

Neben Mannheim zeigt die RTL2-Reihe auch Einblicke in das Winzler Viertel in Pirmasens

pm/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare