1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheimer Haltestelle: Betrunkenes Damen-Duo geht auf Straßenbahn-Fahrerin los

Erstellt:

Von: Josefine Lenz

Kommentare

Mannheim - Zwei Frauen gehen auf eine Straßenbahn-Fahrerin los. Sie schlagen und treten nach ihr. Die Polizei rückt kurz danach aus:

Am Sonntagabend (2. Oktober) spielen sich in einer Straßenbahn der Linie 7 erschreckende Szenen ab: An der Haltestelle Mannheim-Marktplatz blockieren zwei Frauen die Tür der Bahn, wodurch die Fahrt nicht fortgesetzt werden kann. Als die Fahrerin der Straßenbahn die beiden anspricht und bittet, Platz zu machen, eskaliert die Lage.

Haltestelle in Mannheim: Aggressives Damen-Duo geht auf Straßenbahn-Fahrerin los

Wie das Polizeipräsidium Mannheim in einer Pressemitteilung berichtet, beschimpft das Damen-Duo die Straßenbahnfahrerin. Plötzlich bedrohen die Frauen die Fahrerin und gehen sogar körperlich auf sie los. Die 32-Jährige und die 35-Jährige schlagen und treten ihr Opfer.

Die Straßenbahnfahrerin rettet sich in die Führerkabine und verständigt über die Leitzentrale der RNV die Polizei. Daraufhin rücken die Beamten aus und nehmen die beiden aggressiven Frauen fest. Da beide betrunken sind, wird ihnen eine Blutprobe entnommen.

Mannheim: Betrunken und aggressiv – Frauen gehen auf Straßenbahnfahrerin los

Nach der Blutentnahme sowie Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen werden die Frauen auf freien Fuß gesetzt. Die Täterinnen müssen nun mit einer Anzeige aufgrund Beleidigung, Bedrohung sowie gemeinschaftlicher Körperverletzung
rechnen. Die Straßenbahnfahrerin wird durch den Vorfall leicht verletzt.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

In Ludwigshafen ereignen sich am Wochenende ebenfalls schockierende Szenen. Dort hat ein Mann mit einer Schusswaffe auf zwei weitere Männer gezielt und sie verletzt. Eine Lebensgefahr besteht nicht, der Verdächtige befindet sich ebenfalls in Haft. (pol/jol)

Auch interessant

Kommentare