Musikschau gastiert erstmals in der Quadratestadt

Schottland dudelt in der SAP Arena

+
Tolle Kulisse, beeindruckende Musik, das verspricht die "Musikschau Schottland".

Wie wär's mit einer musikalischen Reise nach Schottland? "Musikschau Schottland", die größte Showproduktion aus Musik und Tanz mit schottischen Wurzeln, kommt erstmals in die SAP Arena Mannheim!

Gänsehaut pur verspricht die „Musikschau Schottland“, die am 23. Mai 2015 (20 Uhr) in der SAP Arena Mannheim gastiert. Die größte Showproduktion mit schottischer Musik und Tanz zaubert mit fast 200 Musikern und Tänzern das Lebensgefühl der Highlands auf die Bühne. Wenn über 120 Dudelsäcke und zahlreiche schottische Trommeln erklingen, entsteht eine einzigartige Klangwelt. Die Kulisse des „Highland Valley Castle“ mit 70 Metern Breite und 12 Metern Höhe ergänzt optisch diese magische Atmosphäre.

Eine 45-köpfige Tanzgruppe steppt zu gefühlvoll gesungenen Balladen und rhythmischen Songs. Die temperamentvollen schottischen Tanz- und Steppeinlagen ähneln dem bekannten irischen „Riverdance“. Die über 200 Künstler lassen vor der einzigartigen Kulisse mit ergreifenden Balladen, fröhlichen Tänzen und mitreißenden Dudelsackklängen das schottische Lebensgefühl entstehen. Aber nicht nur traditionelle Lieder aus Schottland, auch moderne Rock- und Pop-Songs von Paul McCartney, Mark Knopfler oder von den Dire Straits präsentieren die Musiker mit ihren Dudelsäcken. Besonders beeindruckend ist es, wenn die Musiker und Tänzer in Uniform aufmarschieren und eine Salve aus der Burg-Kanone mit lautem Knall die schottische Hymne „Highland Cathedral“ anstimmt. Legendäre Hits wie „Amazing Grace“, „Wi’a hundred pipers“ und „Auld Lang Syne“ gehören ebenfalls zu dem über dreistündigen Abendprogramm.

Die „Musikschau Schottland“ gilt heute als das Original und ist die größte schottische Musikshow. Vor sieben Jahren entstand die Idee dazu, als die Gruppe „Highland Valley Pipes and Drums“ aus den Niederlanden erfolgreiche „Celtic Nights“ veranstaltete, die immer populärer wurden. Mehrere Dudelsack-Pipe-Bands und Blasorchester kamen dafür regelmäßig zusammen, ebenso ein Männerchor und eine Tanzgruppe. Die Show wuchs schließlich so sehr, dass inzwischen sechs LKWs mit 6.500 kg Stahl und 2.200 Kilogramm Holz für die Kulisse und fünf Busse mit mehr als über 200 Personen auf der Tour der „Musikschau Schottland“ mit dabei sind.

Weitere Infos gibt es hier und Tickets unter der Hotline 0621/1819 0 333 (39,96 bis 59,96 Euro).

pm

Mehr zum Thema

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Viel Aufregung um Planken-Großbaustelle

Viel Aufregung um Planken-Großbaustelle

Fotos: Roller rutscht unter parkendes Auto

Fotos: Roller rutscht unter parkendes Auto

Kommentare