1 von 20
Der Eingang des Bahnhofs in Mannheim-Neckarau ist alles andere als einladend...
2 von 20
Direkt neben dem Eingang: In der Ecke sind Urinflecken und Müll liegt auf dem Boden.
3 von 20
Barrierefrei ist anders: Wie soll denn ein Rollstuhlfahrer da runter kommen? Geschweige denn hoch? 
4 von 20
Wenn man durch diesen engen dunklen Gang in der Unterführung läuft, fällt einem sofort der beißende Uringestank auf.
5 von 20
An der Seite finden wir eine Urinlache und wundern uns nicht mehr über den penedranten Geruch.
6 von 20
Fahrräder und Kinderwagen müssen hier hoch getragen werden, denn einen Fahrstuhl oder eine Rampe gibt es nicht.
7 von 20
Überall liegt Müll auf den Treppen verteilt.
8 von 20
Ein allgemein trister Anblick bietet sich am Nackarauer Bahnhof.

Schlimmer gehts immer...

DIESER Bahnhof muss dringend saniert werden! 

  • schließen

Mannheim-Neckarau - Man steigt aus dem Zug und läuft durch die Bahnhofsunterführung. Überall Dreck und Kippenstummel, der Uringeruch beißt in der Nase. DIESER Bahnhof ist eine Schande...

Mehr zum Thema

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare