11.000 Euro Schaden

Fiat kracht Notarztwagen ins Heck – Fahrer verletzt!

Nahezu ungebremst fährt ein Fiat Punto an einer Ampel einem Notarztwagen ins Heck.
1 von 4
Nahezu ungebremst fährt ein Fiat Punto an einer Ampel einem Notarztwagen ins Heck.
Nahezu ungebremst fährt ein Fiat Punto an einer Ampel einem Notarztwagen ins Heck.
2 von 4
Nahezu ungebremst fährt ein Fiat Punto an einer Ampel einem Notarztwagen ins Heck.
Nahezu ungebremst fährt ein Fiat Punto an einer Ampel einem Notarztwagen ins Heck.
3 von 4
Nahezu ungebremst fährt ein Fiat Punto an einer Ampel einem Notarztwagen ins Heck.
Nahezu ungebremst fährt ein Fiat Punto an einer Ampel einem Notarztwagen ins Heck.
4 von 4
Nahezu ungebremst fährt ein Fiat Punto an einer Ampel einem Notarztwagen ins Heck.

Mannheim-Käfertal – Zumindest war der Notarzt gleich vor Ort... Bei einem Unfall an einer Ampel in der Rollbühlstraße kracht ein nicht angeschnallter Fiat-Fahrer einem DRK-Wagen ins Heck.

Heftiger Unfall am Samstagmorgen an der Ecke Mannheimer Straße/Rollbühlstraße.

Der Fahrer eines Fiat Punto gegen 8 Uhr unterwegs Richtung Viernheim. Vermutlich aus Unachtsamkeit kracht er einem an der Ampel stehenden Notarztfahrzeug des DRK nahezu ungebremst ins Heck!

Weil der Unfallverursacher nicht angeschnallt ist, wird er verletzt. Über seinen genauen Gesundheitszustand liegen derzeit keine Informationen vor.

Der Sachschaden liegt bei rund 11.000 Euro. 

pek

„Schloss in Flammen“ auf dem Ehrenhof

„Schloss in Flammen“ auf dem Ehrenhof

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Oliver Koletzki und „Stil vor Talent“-Crew am Hafen 49 

Kommentare