Aktion zur Fleischabschaffung

Mit Kostüm und Veggie-Wurst für Tierrechte

Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
1 von 16
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
2 von 16
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
3 von 16
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
4 von 16
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
5 von 16
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
6 von 16
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
7 von 16
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.
8 von 16
Bei der bunten Tierrechtsaktion vor dem Schlachthof und dem Rathaus in Mannheim verkleideten sich die Teilnehmer mit auffälligen Tierkostümen.

Mannheim - Vor dem Schlachthof und dem Rathaus demonstrieren Mitglieder der Gruppe MENSCHEN FÜR TIERRECHTE in auffälligen Kostümen.

Vertreter der Organisation MENSCHEN FÜR TIERRECHTE - Tierversuchsgegner Baden Württemberg e.V. haben sich am Freitagmittag, 29. Januar, an zwei Orten in Mannheim versammelt, um mit einer bunten Tierrechtsaktion die Weltwoche zur Abschaffung von Fleisch zu feiern: Von 12 bis 13 Uhr demonstrieren sie vor dem Schlachthof der FVZ Mannheim und von 14 bis 15 Uhr vor dem Rathaus in der Innenstadt.

In November hat ein Skandal um den Mannheimer Schlachthof gegeben. Tiere sollen zum Spaß gequält worden sein (WIR BERICHTETEN)! Geschäftsführer Stefan Kampa hat die Gerüchte zurückgewiesen, vermutet einen Racheakt (WIR BERICHTETEN). Zu den Vorwürfen erklärt die wissenschaftliche Mitarbeiterin des Vereins, Dr. Tanja Breining gegenüber MANNHEIM24: „Bezüglich der Vorwürfe hatten wir dem Veterinäramt Kontakt. Man sagte uns, dass man die Sache sehr ernst nimmt. Aber gemeldet hat man sich bei uns auch nicht mehr.“ Auch seitens der anonymen Informationsquelle habe sich niemand mehr bei den Tierrechtlern gemeldet.

Bei ihrer Aktion verkleiden sich die Mitglieder wahlweise als Huhn, als Kuh, als Schwein oder auch als Metzger mit ‚blutigen‘ Schlachtwerkzeugen. Mit Luftballons und ihren Bannern mit den Aufschriften „Wenn ihr Fleisch essen wollt, dann beißt euch doch in den eigenen Arsch“ und für die „Bundesweite Abschaffung von Fleisch“ wollen sie auf übermäßigen und aus ihrer Sicht auch unnötigen Fleischkonsum aufmerksam machen.

Zur Verköstigung neugieriger Passanten gibt kostenlose Veggie-Würstchen, die von Dr. Tanja Breining angeboten werden.

swy

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

Nach Uerdingen-Aufstieg: Waldhof geht gegen DFB-Entscheid vor – und klagt! 

Nach Uerdingen-Aufstieg: Waldhof geht gegen DFB-Entscheid vor – und klagt! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.