Sperrungen und Umleitungen

Mindestens fünf Verletzte bei Unfall zwischen zwei Straßenbahnen

An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
1 von 12
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
2 von 12
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
3 von 12
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
4 von 12
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
5 von 12
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
6 von 12
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
7 von 12
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.
8 von 12
An der Universität krachen zwei Straßenbahnen zusammen.

Mannheim-Innenstadt - In der Innenstadt krachen am Dienstagmorgen (9. Oktober) zwei Straßenbahnen zusammen. Laut ersten Informationen soll es auch Verletzte geben:

+++ UPDATE 13:50 Uhr: Laut der Polizei krachen beide Bahnen durch einen technischen Defekt in der Weichensteuerung zusammen. Dadurch entgleist die Linie 5. Vier Personen werden leicht verletzt, eine schwer. Nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus kann sie aber wieder nach Hause gehen. Wie hoch der Schaden ist, kann bisher noch nicht eingeschätzt werden.  

+++

+++ UPDATE 10:45 Uhr: Die Strecke zwischen Mannheim Hauptbahnhof und Universität ist wieder frei. Die Bahnen fahren wieder normal. Es kommt trotzdem noch zu Verspätungen und Ausfällen. 

+++

Gegen 9 Uhr krachen am Montagmorgen zwei Straßenbahnen in der Mannheimer Innenstadt zusammen. Der Crash ereignet sich in einer Kurve zur Haltestelle Universität zwischen einer Bahn der Linien 1 und 5. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist laut Michael Klump von der Polizei noch unklar. Derzeit laufe aber die Unfallermittlung.

Nach ersten Informationen sollen mindesten fünf Personen leicht verletzt sein – zwei davon sollen die Fahrer der Bahnen sein! Vor Ort befinden sich Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei. Die Strecke zwischen Universität und Hauptbahnhof ist auf unbestimmte Zeit gesperrt. Genauere Informationen zu den Umleitungen findest Du hier.

+++Wir halten Dich auf dem Laufenden+++

pol/pri/dh

Kommentare