„Willst Du mich begleiten?“

Söhne Mannheims widmen Fahrrad-Erfindung einen Song 

Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
1 von 10
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Monnem Bike“ der Söhne Mannheims im Capitol.
2 von 10
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Monnem Bike“ der Söhne Mannheims im Capitol.
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
3 von 10
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
4 von 10
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
5 von 10
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
6 von 10
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
7 von 10
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.
8 von 10
Die Weltpremiere des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ der Söhne Mannheims im Capitol.

Mannheim – Die Quadratestadt ist stolz auf die Erfindung des Ur-Fahrrades und auf seine „Söhne Mannheims“. Im neuen Song „Willst Du mich begleiten?“ von Naidoo & Co. wird beides vereint:

Kinder, wie die Zeit vergeht...

Schon 200 Jahre ist es her, dass Karl Freiherr von Drais am 12. Juni 1817 mit seiner „Laufmaschine“ (Draisine), dem Ur-Opa des heutigen Fahrrades, seine Jungfernfahrt von seinem Mannheimer Wohnhaus zum Schwetzinger Relaishaus (heutiges Rheinau) absolvierte.

Grund genug für die stolze Erfinderstadt Mannheim, diesem im wahrsten Sinne weltbewegenden Anlass das große Jubiläum „200 Jahre Fahrrad“ am 10. und 11. Juni ein Festival zu widmen. 

Am Freitag, 3. Februar, in Anwesenheit von OB Dr. Peter Kurz (SPD) die hochoffizielle Präsentation des Jubiläumssongs „Willst Du mich begleiten?“ – gesungen von niemand Geringerem als den „Söhne Mannheims“, dem musikalischen Export der Quadratestadt.

Es ist uns immer eine Freude, wenn wir unserer Stadt etwas zurückgeben können. Xavier Naidoo und ich haben uns zwei Tage lang Zeit genommen, drei Demos aufgenommen. Der Favorit war dann nach kleineren Diskussionen relativ schnell klar. Hier sind quasi die zwei bedeutendsten Erfindungen der letzten 200 Jahre gemacht worden und kaum jemand weiß das. Das wird sich ändern!“, lacht „Söhne“-Mastermind Michael Herberger.

Isch hab‘s Fahrrad fahre domols gelernt im Kinnergarde“, singt Soul-Poet Xavier Naidoo in breitestem ‚monnemerisch‘. In dem Musik-Video, das in der Fahrradwerkstatt Basement Bike im Jungbusch gedreht wurde, geht es um Vater und Sohn, die gemeinsam ein Fahrrad bauen und dann die Stadt gemeinsam auf den Spuren Karl Drais‘ erkunden.

Und auch Stadtoberhaupt Dr. Kurz ist happy: „Die bisherige Resonanz auf das Radjubiläum freut mich sehr. Jetzt wünsche ich mir, dass auch der Song der ‚Söhne Mannheims‘ über Karl Drais das Zeug zum Ohrwurm hat.  Im März und April werden wir uns besonders auch mit den städtebaulichen Perspektiven des Radverkehrs beschäftigen. So werden wir nicht nur die offizielle Einweihung der Bismarckstraße feiern, sondern auch mit einer begleitenden Ausstellung zu Radnetzprojekten und dem nationalen Radverkehrskongress am 3. und 4. April die heutige und zukünftige Bedeutung des Fahrrades in den Blick nehmen.

Das eigens zu diesem Anlass komponierte Musical „Karl Drais – Die treibende Kraft“, hinter dem Sänger Rino GalianoMichael Herberger und Georg Veit (künstlerischer Leiter im Capitol) stecken, feiert am 4. Februar (20 Uhr) Premiere im legendären Veranstaltungshaus Capitol.

Alle Infos zum Jubiläum „Monnem Bike“ mit sämtlichen tollen Veranstaltungen findest Du auf der gleichnamigen Website www.monnem-bike.de sowie zum Capitol unter www.capitol-mannheim.de.

>>> Hier geht‘s zu unserer Themenseite über die Söhne Mannheims <<<

>>> 2 Räder – 200 Jahre: Kult-Ausstellung im TECHNOSEUM

>>> Nanu, was macht der Traktor auf der Augustaanlage?

>>> „Dein Radprojekt“ – die Sieger stehen fest!

>>> Mannheimer Radsalon: Alles, was das Radlerherz begehrt

pek

Tolle Stimmung beim Hafenfestival mit Sven Väth

Tolle Stimmung beim Hafenfestival mit Sven Väth

Fotos von unserem Rundgang über den Maimarkt!

Fotos von unserem Rundgang über den Maimarkt!

Feierliche Eröffnung der „Maimess“ am Samstag

Feierliche Eröffnung der „Maimess“ am Samstag

Kommentare