Feuer sorgt für Stromausfall

Kinderheim evakuiert wegen Sperrmüllbrand

In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
1 von 15
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
2 von 15
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
3 von 15
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
4 von 15
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
5 von 15
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
6 von 15
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
7 von 15
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.
8 von 15
In einem Sperrmüllhaufen bricht ein Brand aus. Dadurch muss ein Kinderheim evakuiert werden.

Mannheim-Rheinau - In Teilen von Rheinau fällt am Abend der Strom aus. Grund dafür ist ein Brand vor einem Kinderheim, der auf eine Netzstation übergreift:

Hier sind alle mit dem Schreck davon gekommen...

Aus bisher unbekanntem Grund bricht am Montagabend (18. Juni) ein Feuer in einem Sperrmüllhaufen aus. Der Haufen steht auf einem Gehweg, direkt vor dem Schifferkinderheim in der Relaisstraße. Zeugen sehen den Brand gegen 23 Uhr und rufen sofort die Feuerwehr.

Bis die Feuerwehrleute ankommen, haben sich die Flammen auf ein nahe stehendes Gebäude ausgebreitet. In diesem befindet sich eine Netzstation. Dadurch fällt in Teilen der Rheinau der Strom aus! Das Kinderheim wird vorsorglich evakuiert – das betrifft 20 Personen

Der Brand kann schnell von den Feuerwehrleuten gelöscht werden. Nachdem das Heim gelüftet ist, können auch die Bewohner wieder zurück. Das Feuer hat das Gebäude glücklicherweise verschont.

Die Stromversorgung ist gegen 00:15 Uhr wieder hergestellt. Bei dem Einsatz wird niemand verletzt. Der entstandene Schaden beträgt etwa 70.000 bis 100.000 Euro! Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um den Grund für den Brand herauszufinden.

-----

Falls Du Hinweise zu dem Vorfall geben kannst, melde Dich beim Kriminaldauerdienst unter ☎ 0621/1744444.

pol/dh

Meistgelesen

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.