Immer der Nase nach...

HIER stinkts in Mannheim besonders!

1 von 5
In der Karlsruher Straße riecht es stark nach Chemie.
2 von 5
In der Karlsruher Straße riecht es stark nach Chemie.
In der Karlsruher Straße riecht es stark nach Chemie.
3 von 5
In der Karlsruher Straße riecht es stark nach Chemie.
4 von 5
Kein Wunder: Gegenüber liegt das Industiregebiet. 
5 von 5
Kein Wunder: Gegenüber liegt das Industiregebiet. 

Mannheim-Rheinau - Ein unangenehmer Geruch macht sich in der Quadratestadt breit. Die Anwohner beschweren sich, die Stadt ist ratlos. Doch wie übel ist der Gestank wirklich?

In Mannheim soll es stinken! Wie die Stadt in einer Pressemitteilung schreibt, soll es Beschwerden im zweistelligen Bereich geben - alle berichten von einem chemischen Geruch, der sich in der Quadratestadt breit macht.

‚Immer der Nase nach‘ ist unser Motto bei der Suche nach dem Gestank im Stadtteil Rheinau. Wir wollen wissen, ob und wo es hier tatsächlich übel riecht und haben uns Mal umgerochen...

Zuerst geht es ins Industriegebiet am Hafen unter anderem in die Düsseldorfer Straße - keine Spur vom Gestank! Wir fahren mit offenen Fenstern weiter auf der Rhenaniastraße Richtung Neckarau und plötzlich: Ein Geruch macht sich breit. 

Doch hier findet man hauptsächlich Unternehmen. Wohnhäuser sind durch den Bahnhof Rheinau und eine Schallschutzmauer getrennt. Zieht der Gestank herüber? 

In der Karlsruher Straße angekommen, stinkt es ja fast noch schlimmer, als im Industriegebiet. Vor allem zwischen der Neuhofer Straße und der Stengelhofstraße riecht es streng nach einer Mischung aus Gas und Chemie - angenehm ist anders!

Wir sprechen mit einigen Anwohnern. Obwohl es gerade in diesem Moment stinkt, gibt es einige, die das tatsächlich nicht riechen! „Ich wohne schon zu lange hier. Vielleicht merke ich es deswegen nicht“, sagt Nadine (31).

Andere wiederum wissen ganz genau, von was wir sprechen: „Je nach dem, wie der Wind steht, ist es ja kaum auszuhalten“, erklärt Renate (52).

Auf Nachfrage kann uns die Stadt Mannheim bestätigen, dass die Beschwerden hauptsächlich aus dieser Ecke kommen und sich seit Anfang Oktober häufen. Die Anwohner beschweren sich bei Feuerwehr, Polizei und Stadt. Doch im Rathaus ist man ratlos: „Es liegt nahe, dass der Gestank von einem der Betriebe kommt“, sagt Kevin Ittemann, ein Sprecher der Stadt Mannheim. 

„Die Stadt ist dran, das Problem zu beheben“, erklärt Ittemann. Sie führt zusammen mit der Feuerwehr Begehungen durch, um den ‚Übelriecher‘ zu identifizieren.

„Die Anwohner sollen wissen, dass wir diese Beschwerden sehr ernst nehmen“, Ittemann weiter. Doch wie lange es dauern wird, bis die Quelle des Gestanks tatsächlich ausfindig gemacht wird, kann niemand sagen.

jab

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.