Zum 18. Studioalbum

Live: Judas Priest und Megadeth bei Zeltfestival

Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
1 von 33
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
2 von 33
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
3 von 33
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
4 von 33
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
5 von 33
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
6 von 33
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
7 von 33
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.
8 von 33
Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.

Mannheim-Neuostheim - Das Konzert auf dem Maimarktgelände ist restlos ausverkauft: Die Rede ist von Judas Priest und Megadeth! 

Es gibt nur eine geringe Anzahl von Bands, die so viel erreicht und so viele Musiker beeinflusst habt wie Judas Priest. Allein die Anzahl der erfolgreichen Gruppen, die sich nach bekannten Judas Priest-Songs benannt haben, spricht Bände. 

Judas Priest spielt beim ausverkauften Zeltfestival in Mannheim.

Bei sommerlichen 30 Grad stehen die Rocker am Mittwochabend (20. Juni) beim Zeltfestival auf der Bühne. Im Zelt selbst ist es noch viel heißer – und als sie erst einmal loslegen, bleibt niemand trocken.

Wie bereits bei Limp Bizkit am Tag zuvor ist das Zeltfestival ausverkauft. Ein Grund dafür ist wahrscheinlich auch der Support: Die Trash-Metal-Band Megadeth!

Davor steht Megadeth auf der Bühne.

jab

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.