Fünf Verletzte bei Kellerbrand

Feuerwehreinsatz in Max-Joseph-Straße

Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
1 von 27
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
2 von 27
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
3 von 27
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
4 von 27
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
5 von 27
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
6 von 27
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
7 von 27
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße
8 von 27
Feuerwehreinsatz in der Max-Joseph-Straße

Mannheim-Neckarstadt-Ost - In der Nacht zum Mittwoch bricht ein Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Max-Joseph-Straße aus. Der Feuerwehreinsatz: 

Die Retter werden gegen 1:20 Uhr zu dem Einsatz in der Neckarstadt gerufen. Im Keller des fünfstöckigen Hauses brennt es, das Treppenhaus ist stark verraucht. 

Wie die Polizei am frühen Mittwochmorgen mitteilt, sind dieinsgesamt acht Wohnungen im Gebäude nicht von den Flammen betroffen. 

Fünf Bewohner erleiden eine Rauchgasvergiftung und müssen vom Rettungsdienst vor Ort behandelt werden. Anschließend dürfen sie wieder in ihre Wohnungen zurück. 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Vor Ort werden der Vorgarten des Hauses, mehrere Mülltonnen sowie ein vor dem Auto stehendes Haus untersucht. Ob es sich um Brandstiftung gehandelt haben könnte, wurde aber noch nicht bestätigt. 

Durch den Brand entsteht ein Schaden von rund 10.000 Euro.

pol/pri/kab

Kommentare