Mit 400 PS

Auto-Fahrerin (25) durchbricht Zaun am Herzogenriedpark

Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
1 von 8
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
2 von 8
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
3 von 8
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
4 von 8
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
5 von 8
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
6 von 8
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
7 von 8
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.
8 von 8
Mit einem 400 PS starken Camaro durchbricht die Fahrerin (25) den Zaun am Herzogenriedpark.

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Buchstäblich wie ‚im Rausch‘ verläuft die flotte Fahrt einer Camaro-Fahrerin (25) am Samstag: Denn sie schafft es nicht, die 400 PS zu bändigen:

Mit deutlich zu viel Alkohol und wohl auch zu vielen Pferdestärken unter der edlen Haube donnert eine 25-Jährige am Samstagabend durch den Zaun am Herzogenriedpark.

Gegen 22 Uhr ist die junge Frau mit dem Chevrolet Camaro (400 PS!) auf der Moselstraße unterwegs Richtung östlicher Herzogenriedpark.

An der Einmündung Jakob-Trumpfheller-Straße verliert die alkoholisierte Fahrerin die Kontrolle über den US-Schlitten, brettert über eine Grünfläche und donnert schließlich durch den zwei Meter hohen Metallzaun des Parks.

Erst zehn Meter dahinter kommt sie am Ende einer Böschung zum Stehen – an der Betoneinfassung eines Klettergerüstes.

Verletzt wurde bei der wilden Fahrt zum Glück niemand.

Außer einer saftigen Werkstattrechnung über mehrere tausend Euro hat die ‚Crash-Pilotin‘ jetzt eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss am Hals – und (vorerst) keinen Führerschein mehr.

pol/pek

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Das ist das neue „EinTanzHaus“ in der Trinitatiskirche 

Das ist das neue „EinTanzHaus“ in der Trinitatiskirche 

Hier montiert die Stadt Schwellen gegen Falschparker

Hier montiert die Stadt Schwellen gegen Falschparker

Kommentare