Mercedes kracht in Audi  

Nicht angeschnallt? Zwei Verletzte nach Auffahrunfall  

Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
1 von 20
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
2 von 20
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
3 von 20
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
4 von 20
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
5 von 20
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
6 von 20
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
7 von 20
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.
8 von 20
Bei einem Auffahrunfall in der Krefelder Straße, werden zwei Personen schwer verletzt.

Mannheim-Neckarau – Bei einem Auffahrunfall werden der Fahrer eines Mercedes und die Fahrerin eines gemieteten Audi schwer verletzt. Wie das hätte vermieden werden können: 

Am Sonntagvormittag ist eine Frau mit einem gemieteten Audi A3 auf der Krefelder Straße  in Richtung B38a/Neuostheim unterwegs, als das Fahrzeugs wegen eines Bedienfehlers ihrerseits plötzlich stark abgebremst. 

Ein dicht hinter ihr fahrender Mercedes Cabrio-Fahrer, erkennt die Situation zu spät, kann nicht mehr bremsen und kracht mit voller Wucht in den Audi.

Bei dem Crash werden nach Angaben der Polizei beide Fahrzeugführer schwer verletzt und müssen in ein Krankenhaus gebracht werden. Zumindest der Mercedes-Fahrer hätte glimpflicher davon kommen können – denn offenbar war er gar nicht angeschnallt und knallte mit seinem Kopf gegen die Windschutzscheibe. 

Beide Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden und die Fahrbahn muss durch eine Spezialfirma gereinigt werden. Zu großen Verkehrsbeeinträchtigungen ist es nicht gekommen. 

pri/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

Immer wieder kracht es auf A5 und A6 – Polizei zieht erste Bilanz 2018! 

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.