Kontrolle verloren

Unfall am Friedrichsring zwischen Maserati und BMW

Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
1 von 31
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
2 von 31
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
3 von 31
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
4 von 31
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
5 von 31
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
6 von 31
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
7 von 31
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.
8 von 31
Ein Fahranfänger baut einen Unfall, bei dem drei Personen verletzt werden.

Mannheim-Innenstadt - Ein Fahranfänger leiht sich einen Sportwagen aus und tritt mitten in der Stadt aufs Gaspedal. Dabei baut er einen Unfall, bei dem mehrere Personen verletzt werden:

Am frühen Samstagmorgen (8. Dezember) fährt ein 18-Jähriger mit einem geliehenen Maserati durch die Innenstadt – obwohl er noch Fahranfänger ist. Gegen 0:45 Uhr drückt er auf das Gaspedal des 274 PS-starken Autos und rast den Friedrichsring entlang!

Oft gelesen: Poser-Unfall vor Wasserturm! Fußgänger erfasst und schwer verletzt – Kaiserring gesperrt

In Höhe des Friedrichsplatzes verliert der 18-Jährige die Kontrolle über den Wagen und kracht gegen einen BMW, der links neben ihm fährt. Der wird gegen die Schutzwand an der Haltestelle Rosengarten geschleudert und reist einen Stromkasten der Straßenbahn aus dem Boden! Die Schutzwand geht auf einer Länge von etwa 15 Metern zu Bruch.

Der Maserati kracht gegen einen Lichtmast. Der Fahrer bleibt unverletzt, seine Beifahrerin und beide Insassen des BMW erleiden leichte Verletzungen. Der Schaden beträgt etwa 100.000 Euro. Der BMW hat einen Totalschaden, der Maserati ist auch stark beschädigt. Auf den 18-jährigen Unfallverursacher kommt nun ein empfindliches Verfahren zu. 

-----

Falls Du Hinweise zu dem Vorfall geben kannst, melde Dich beim Verkehrsunfalldienst-West unter ☎ 06211744045.

pol/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare