Brand in N7

Feuerwehreinsatz in Kunststraße 

1 von 27
Feuerwehreinsatz in der Kunststraße (N7)
2 von 27
Feuerwehreinsatz in der Kunststraße (N7)
3 von 27
Feuerwehreinsatz in der Kunststraße (N7)
4 von 27
Feuerwehreinsatz in der Kunststraße (N7)
5 von 27
Feuerwehreinsatz in der Kunststraße (N7)
6 von 27
Feuerwehreinsatz in der Kunststraße (N7)
7 von 27
Feuerwehreinsatz in der Kunststraße (N7)
8 von 27
Feuerwehreinsatz in der Kunststraße (N7)

Mannheim-Innenstadt - In einem Café in N7 bricht am Freitagmorgen ein Feuer aus. Die Kunststraße muss während des Einsatzes gesperrt werden. 

Die Einsatzkräfte werden gegen 6:35 Uhr alarmiert und sind schnell vor Ort. Die Berufsfeuerwehr Mannheim hat die Flammen, die nach derzeitigen Erkenntnissen in der Küche des Lokals in N7,18 ausbrechen, schnell unter Kontrolle.

Wegen der sehr starken Rauchentwicklung, die sich durch mehrere Bereiche des Gebäudekomplexes zieht, müssen mehrere Personen evakuiert werden. Hierbei setzte die Feuerwehr auch eine Drehleiter ein. Bei dem Brand werden vier Menschen verletzt, drei müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Während der Löscharbeiten bleibt die Kunststraße bis etwa 8:30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Die Höhe des Gesamtschadens wird auf über 100.000 Euro geschätzt. 

Das Polizeirevier Mannheim-Oststadt hat die Ermittlungen, insbesondere zu Brandursache aufgenommen.

Video

pol/kab

Meistgelesen

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Uffbasse! Das sind die schönsten Wörter auf ‚Monnemerisch‘

Uffbasse! Das sind die schönsten Wörter auf ‚Monnemerisch‘

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Das stinkt zum Himmel! Stadt geht gegen Hundekot vor

Das stinkt zum Himmel! Stadt geht gegen Hundekot vor

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.