Breite Straße

Immer mehr Läden stehen leer

Immer mehr Geschäfte machen in der Mannheimer "Breite Straße" zu.
1 von 14
Immer mehr Geschäfte machen in der Mannheimer "Breite Straße" zu.
Immer mehr Geschäfte machen in der Mannheimer „Breite Straße“ zu.
2 von 14
Immer mehr Geschäfte machen in der Mannheimer „Breite Straße“ zu.
Immer mehr Geschäfte machen in der Mannheimer „Breite Straße“ zu.
3 von 14
Immer mehr Geschäfte machen in der Mannheimer „Breite Straße“ zu.
Auch der Klamotten-Laden „promod“ im Quadrat Q1,4 wartet auf Nachmieter.  
4 von 14
Auch der Klamotten-Laden „promod“ im Quadrat Q1,4 wartet auf Nachmieter.  
Die Anfang Januar angekündigte Schließung bei „Hussel“...
5 von 14
Die Anfang Januar angekündigte Schließung bei „Hussel“...
... wurde am 19. Januar nach 61 Jahren am Marktplatz umgesetzt.
6 von 14
... wurde am 19. Januar nach 61 Jahren am Marktplatz umgesetzt.
Direkt neben dem Ex-„Hussel“ schließt das Damenmode-Geschäft „VERO MODA“.
7 von 14
Direkt neben dem Ex-„Hussel“ schließt das Damenmode-Geschäft „VERO MODA“.
Immer mehr Geschäfte machen in der Mannheimer „Breite Straße“ zu.
8 von 14
Immer mehr Geschäfte machen in der Mannheimer „Breite Straße“ zu.

Mannheim–Innenstadt – Ob der kränkelnde ‚Patient‘ „Breite Straße“ überhaupt noch zu retten ist? Schon wieder kündigt sich das Aus für mehrere Läden in der Fußgängerzone an:

Sie ist schon länger das Sorgenkind im Mannheimer Einzelhandel – die Fußgängerzone in der „Breiten Straße“ (Kurpfalzstraße)...

Denn das alarmierende Ladensterben geht immer weiter!

Besonders schlimm: Das Aus für die beiden nur wenige Meter voneinander entfernten ‚Schwergewichte‘ „mömax“ und „DECATHLON“.

Während „ DECATHLON “ nach aufwändigem Umbau des ehemaligen PRINZ-Medienhauses im Quadrat T1 am 15. Oktober 2016 nach nur zwei Jahren dicht machte, schließen die Pforten bei Möbel-Riese „ mömax “ am 31. März 2017. Auch das Einrichtungshaus mit seinen 35 Mitarbeitern hielt sich nur sechs Jahre und hat somit nicht die erhoffte positive Langzeitwirkung für den Einzelhandel gebracht.

Doch auch rund um den Marktplatz scheint‘s zu kriseln!

So lädt der Geschenkartikel-Laden „wicky“ gerade zum großen „Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe“ – so auch „VERO MODA“ wegen Schließung. Der Shop für Damenmode befindet sich unmittelbar neben Süßwaren-„Hussel“, die im Januar nach 61 Jahren Schokolade und Bonbons ‚an den Nagel‘ hängen. Immerhin wird die geschlossene „Back-Factory“ noch im März/April durch „Mr. Chicken“ ersetzt.

Die rund 150 Meter entfernte Filiale von „McDonald‘s“ brutzelt Ende Mai die letzten Burger und Pommes – denn zum 1. Juni haben die Räume in „1a Lage“ (9.000 Euro Monatsmiete, 661 Quadratmeter Ladenfläche) einen neuen Mieter. Am 1. September eröffnet dort ein arabisches Restaurant. 

MANNHEIM24 meint: Bleibt abzuwarten, wie sich die „Breite Straße“ künftig entwickelt, ob etwa für das vierstöckige „DECATHLON“-Gebäude (4.000 Quadratmeter) ein Interessent gefunden wird. Hoffen wir, dass es nicht wieder 13 Jahre leer steht, so wie es vor dem „DECATHLON“-Einzug der Fall war... Vor allem, wenn man bedenkt, dass etwa „mömax“ seine Schließung mit dem „schwierigen Umfeld der Filiale“ begründete.

>>> Problemzone Breite Straße? Auch Mömax macht dicht!

>>> Odeon, McDonald‘s, Onyx: Welche ‚Läden‘ machen dicht?

>>> DECATHLON-Filiale ab sofort dicht!

>>> Schock für Breite Straße: DECATHLON macht dicht!

pek

Mehr zum Thema

Fotos: Mittelalterlicher Jahrmarkt 2017

Fotos: Mittelalterlicher Jahrmarkt 2017

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Die Baustelle auf den Planken

Die Baustelle auf den Planken

Kommentare