Im Hauptbahnhof Mannheim

Werbung für den Heidelberger Weihnachtsmarkt

Werbung für den Heidelberger Weihnachtsmarkt ausgerechnet im Mannheimer Hauptbahnhof.
1 von 5
Werbung für den Heidelberger Weihnachtsmarkt ausgerechnet im Mannheimer Hauptbahnhof.
Werbung für den Heidelberger Weihnachtsmarkt ausgerechnet im Mannheimer Hauptbahnhof.
2 von 5
Werbung für den Heidelberger Weihnachtsmarkt ausgerechnet im Mannheimer Hauptbahnhof.
Werbung für den Heidelberger Weihnachtsmarkt ausgerechnet im Mannheimer Hauptbahnhof.
3 von 5
Werbung für den Heidelberger Weihnachtsmarkt ausgerechnet im Mannheimer Hauptbahnhof.
Werbung für den Heidelberger Weihnachtsmarkt ausgerechnet im Mannheimer Hauptbahnhof.
4 von 5
Werbung für den Heidelberger Weihnachtsmarkt ausgerechnet im Mannheimer Hauptbahnhof.
Werbung für den Heidelberger Weihnachtsmarkt ausgerechnet im Mannheimer Hauptbahnhof.
5 von 5
Werbung für den Heidelberger Weihnachtsmarkt ausgerechnet im Mannheimer Hauptbahnhof.

Mannheim/Heidelberg – Nanu, bin ich in der falschen Stadt ausgestiegen? Nein, Du siehst richtig: Mitten im Mannheimer Hauptbahnhof klebt Werbung für den Heidelberger Weihnachtsmarkt.

Dem schönen Mannheimer Weihnachtsmarkt (23. November bis 23. Dezember) hätte ein bisschen Werbung sicher auch ganz gut getan... 

Doch ausgerechnet mitten in der stark frequentierten Eingangshalle des Mannheimer Hauptbahnhofs wird ein ganz anderer beworben – in einer völlig anderen Stadt!

Denn nicht etwa, was naheliegend wäre, für den nur einen ‚Steinwurf‘ entfernten großen Weihnachtsmarkt rund um den Wasserturm wird plakatiert, sondern ausgerechnet für die sechs Heidelberger Weihnachtsmärkte, die rund 24 Kilometer weit weg sind.

Genauer gesagt für die Märkte auf Bismarckplatz, Anatomiegarten, Uniplatz, Marktplatz, Kornmarkt und Karlsplatz – jeweils vom 21. November bis 22. Dezember.

Ein cleverer Schachzug der Heidelberger Event GmbH, dafür ein paar Euro in die Hand zu nehmen, wenn man bedenkt, dass da täglich rund 110.000 Pendler und Passagiere drüberlaufen und es sehen.

Viele ‚Monnemer‘ werden denken: Solange keine Werbung für den Ludwigshafener Weihnachtsmarkt (18. November bis 23. Dezember) gemacht wird, ist‘s es uns egal...

>>> Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen auf Weihnachtsmärkten

>>> 2016: Die schönsten Weihnachtsmärkte der Metropolregion!

>>> Jetzt doch: Schlossweihnacht findet statt!

pek

Meistgelesen

Bahnstrecke zwischen Mainz und Mannheim gesperrt!

Bahnstrecke zwischen Mainz und Mannheim gesperrt!

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Frau (45) sticht Liebhaber (50) mehrfach mit Küchenmesser in den Rücken – Anklage!

Frau (45) sticht Liebhaber (50) mehrfach mit Küchenmesser in den Rücken – Anklage!

Tote Falken im Dom: NABU verspricht Prämie für Hinweise!

Tote Falken im Dom: NABU verspricht Prämie für Hinweise!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.