15.000 Euro Schaden

Auto brennt aus in Lembacher Straße

Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
1 von 28
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
2 von 28
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
3 von 28
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
4 von 28
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
5 von 28
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
6 von 28
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
7 von 28
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.
8 von 28
Ein Auto fängt Feuer in der Lembacher Straße.

Mannheim-Friedrichsfeld - Am Donnerstag (9. August) gerät plötzlich ein Auto in Brand. Aufgrund des trockenen Wetters breiten sich die Flammen schnell aus:

Mehrere Passanten rufen am Donnerstagabend gegen 17:50 Uhr die Feuerwehr. Grund dafür ist ein brennendes Auto, das in der Lembacher Straße auf einem Anhänger steht. Wohl wegen eines technischen Defekts fängt der Wagen plötzlich Feuer. 

Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, breitet sich das Feuer sehr schnell auf das nahegelegene Gebüsch und ein Auto aus. Eine große Rauchsäule steigt auf und ist weit sichtbar. Die Feuerwehr rückt schnell an und löscht den Brand. Das betroffene Auto ist komplett ausgebrannt, der Sachschaden beträgt etwa 15.000 Euro.

pol/dh

Kommentare