Hat ein Böller das Feuer ausgelöst?

Brand in Quadraten: Sperrmüllhaufen steht in Flammen

Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
1 von 16
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
2 von 16
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
3 von 16
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
4 von 16
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
5 von 16
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
6 von 16
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
7 von 16
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.
8 von 16
Ein brennender Sperrmüllhaufen in K2 löst einen Feuerwehreinsatz aus.

Mannheim-Innenstadt - Ein Brand im Quadrat K2 hält in der Nacht Polizei und Feuerwehr auf Trab. Direkt vor einem Geschäft geht Sperrmüll in Flammen auf und beschädigt die Hausfassade.

Am Dienstagmorgen (7. Januar) bricht in einem Sperrmüllhaufen vor einem Geschäft im Quadrat K2 ein Brand aus. Das Feuer breitet sich gegen 0:15 Uhr im Holz schnell aus und beschädigt auch die Hausfassade sowie die Glasscheibe eines Ladens für Brautmode. Vorsorglich werden etwa 20 Bewohner des betroffenen Mehrfamilienhauses evakuiert. Nachdem die Feuerwehr das Feuer gelöscht hat, können sie wieder zurück in ihre Wohnungen. Der Schaden beträgt etwa 15.000 Euro. 

Nach ersten Ermittlungen könnte das Feuer durch einen Feuerwerkskörper ausgebrochen sein. Die Polizei ermittelt daher wegen fahrlässiger Brandstiftung. Zeugen werden gebeten, sich unter ☎ 062112580 bei der Polizei zu melden.

pol/dh 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare