Nicole Simon-Ausstellung im Zeughaus

Starke Bilder – Unsere Metropolregion im Fokus!

Nicole Simon Ausstellung im Zeughaus in Mannheim
1 von 5
Blick von Konrad Adenauer Brücke
Nicole Simon Ausstellung im Zeughaus in Mannheim
2 von 5
Das Nibelungentor in Worms.
Nicole Simon Ausstellung im Zeughaus in Mannheim
3 von 5
Die Alte Brücke Heidelberg.
Nicole Simon Ausstellung im Zeughaus in Mannheim
4 von 5
Die Silhouette von Mannheim.
Nicole Simon Ausstellung im Zeughaus in Mannheim
5 von 5
Ludwigshafen am Rhein Verbindung.

Mannheim – Zum 10-jährigen Jubiläum der Metropolregion gibt es ab dem 6. März eine besondere Auftaktveranstaltung: Fotografin Nicole Simon zeigt die Region in zehn atemberaubenden Bildern.

Die Mannheimer Fotografin Nicole Simon setzt die Eyecatcher der Region bereits seit mehreren Jahren richtig in Szene. Jetzt ist eine Auswahl ihrer Bilder in einer Ausstellung zum Auftakt des Jubiläumsjahres zu sehen.

sag

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.