Fontänen werden ausgebaut

Die Arbeiten der MVV an den Wasserturm-Becken 

Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
1 von 20
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
2 von 20
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
3 von 20
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
4 von 20
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
5 von 20
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
6 von 20
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
7 von 20
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.
8 von 20
Arbeiter der MVV bauen Fontänenanlage am Wasserturm ab, reinigen die Becken.

Mannheim-Oststadt – Was ist da bloß in Monnem los? Der Wasserturm ist jetzt wasserlos... Hintergrund: Besitzerin MVV Energie schickt die Fontänenanlage in die Winterpause.

Aus, aus, aus, das (Wasser-)Spiel ist aus...

Während es draußen merklich herbstlicher wird, schickt die MVV die Fontänen an ihrem Wasserturm (seit 1987 unter Denkmalschutz) schonmal in den Winterschlaf!

Denn ehe erster Nachtfrost bleibende Schäden anrichten kann, ist seit Montag (10. Oktober) das 1.200 Kubikmeter fassende Becken leer – entspricht 1.000 vollen Badewannen.

Am Dienstag werden die Becken gereinigt, danach die 178 Fontänendüsen, 98 Unterwasserscheinwerfer und 16 Farbwechsler fachmännisch ausgebaut und eingelagert.

Somit müssen sich alle Freunde des täglichen Fontänen- und Lichtspektakels bis Ostern 2017 gedulden, ehe sie sich wieder an einem der zwölf größten Wasserspiele Deutschlands erfreuen können.

Dann heißt‘s wieder ‚Wasser marsch‘ – wochentags von 12 bis 14 Uhr und von 16 bis 23 Uhr. An Wochenenden und an Feiertagen sogar durchgehend von 11 bis 23 Uhr. Nur dann werden auch zusätzlich zu Unterwasserscheinwerfern die Farbwechsler eingeschaltet – alles elektronisch gesteuert und mit alle 15 Minuten wechselnden Programmen. Wobei die Strahler mit Anknipsen der Straßenbeleuchtung aktiv werden.

Ab Gründonnerstag (13. April 2017) präsentiert sich das Mannheimer Wahrzeichen dann wieder frühlingsfit – hoffentlich mit entsprechenden Frühlingstemperaturen...

>>> Winterpause! MVV setzt Wasserturm aufs Trockene

>>> Wasserturm erstrahlt jetzt im Energiesparmodus!

>>> Monnem vun owwe! Blick vom (und in den) Wasserturm

pek

Meistgelesen

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Vanessa Mai zeigt sich breitbeinig im Auto - Fans starren nur auf eine Stelle

Vanessa Mai zeigt sich breitbeinig im Auto - Fans starren nur auf eine Stelle

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Polizistin vom Blitz getroffen - sie kämpft um ihr Leben

Polizistin vom Blitz getroffen - sie kämpft um ihr Leben

Vanessa Mai postet Bauchfrei-Foto - ihre Fans sind irrtitiert 

Vanessa Mai postet Bauchfrei-Foto - ihre Fans sind irrtitiert 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.