Ab 24. Oktober

Sonderschau „Allee der Innovationen“ auf Augustaanlage

Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
1 von 30
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
2 von 30
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
3 von 30
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
4 von 30
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
5 von 30
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
6 von 30
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
7 von 30
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.
8 von 30
Die "Allee der Innovationen" auf der Augustaanlage erzählt von bedeutenden Mannheimer Erfindungen.

Mannheim-Oststadt – DAS wurde in Mannheim erfunden? Erstaunte Gesichter bei der spannenden Ausstellung „Allee der Innovationen“ auf der Augustaanlage. Wir haben uns umgeschaut:

Hast Du Dich auch über den grünen Traktor auf einer Verkehrsinsel auf der Augustaanlage gewundert?

Der John-Deere-Riese ist Teil der Open-Air-Sonderschau „Allee der Innovationen“ des Stadtmarketings Mannheim, die seit 24. Oktober auf der langen Geraden durch die Oststadt gezeigt wird.

Dort erzählen namhafte Mannheimer Unternehmen und lokale Institutionen auf 18 Würfeln und mit einigen Exponaten, was alles in der Quadratestadt erfunden wurde. Von vielen Dingen ahnen die meisten Leute gar nicht, dass sie „Made in Monnem“ sind und von hier aus die Welt ‚eroberten‘.

Von Carl-Benz erstem Auto, dem Patent-Motor-Wagen (1886), oder von Drais‘ Laufmaschine (1817), dem Vorgänger des Fahrrades, weiß man das ja gemeinhin – aber wer weiß schon, dass die Kunsthalle die Kunstrichtung „Neue Sachlichkeit“ geprägt oder durch die „Mannheimer Akte“ (1886) die freie Schifffahrt begründet wurde...

Wer außerdem mehr über das erste zu Hause nutzbare Blutzuckermessgerät, Kraftwerke im „Lego-Baukasten-Prinzip“, die „Mannheimer Schule“ des modernen Orchesterklangs oder den TÜV wissen will, ist bei der „Allee der Innovationen“ genau richtig.

Die Würfel werden am 5. Dezember wieder abgebaut – bzw. weggefahren...

pek

Meistgelesen

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

Frau aus Südpfalz gewinnt im Lotto: Ihr Gatte reagiert ungewöhnlich!

Frau aus Südpfalz gewinnt im Lotto: Ihr Gatte reagiert ungewöhnlich!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.