1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheimer Maimarkt 2022: Los geht‘s! Die ersten Eindrücke

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Madlen Trefzer

Kommentare

Auf dem Maimarkt 2022 wird es technologisch, traditionell und tierisch. MANNHEIM24 war bereits vor Ort und verrät, was Besucher in diesem Jahr erwartet:

Den Staub der Coronajahre von sich gewischt, steht der Maimarkt 2022 wieder in voller Pracht. Die 409 Jahre alte Tradition geht endlich weiter. Am 30. April startet mit dem Maimarkt die größte regionale Verbraucherausstellung Deutschlands in Mannheim, bis zum 10. Mai präsentieren über 800 Aussteller Produkte, bieten Unterhaltung und Aktionen. MANNHEIM24 war schon vorab vor Ort, hier die ersten Eindrücke:

AusstellungMaimarkt Mannheim
Gründungsjahr1613
Ausstellerrund 800
Fläche75.000 m²
Besucherüber 300.000 jährlich

Maimarkt 2022: Was gibt‘s Neues?

Von Weitem lockt der Duft von Schwarzwälder Spezialitäten in eine der Hallen. Auf dem Messegelände des Maimarktes in Mannheim herrscht Ausnahmezustand. Freude, Eile, Bellen, Auspacken, Dekorieren. Noch wird fleißig am letzten Feinschliff gearbeitet. Alle freuen sich auf die lang ersehnten Besucher*Innen, denn der letzte Maimarkt ist schon ganze drei Jahre her. Alles erstrahlt in neuem Glanz.

Die Sonderschau „Unser Hund“ zeigt talentierte Fellnasen, die nicht nur Bargeld erschnüffeln, sondern auch tanzen. Beim „Dogdance“ begeistern die Vierbeiner mit Tricks, die sie zu musikalischer Begleitung aufführen. Amy und Amigo, zwei der Hunde-Stars, wurden aus schlechter Haltung gerettet und beherrschen zusammen mit Frauchen Andrea den Hundeparcours. Auch Dein Hund kann das lernen!

Gründer-Tipps: Der Maimarkt in der „Höhle der Löwen“

Wer den Maimarkt besucht, kann auch mit den Gründern aus der Sendung „Die Höhle der Löwen“ ins Gespräch kommen. In der Halle 20 erfährst Du von ihnen, wie Du die großen und kleinen Probleme des Alltags bewältigen kannst. Präsentiert wird die clevere Schreibhilfe für Kinder, eine Wasserwaage mit Flügeln, ein Toilettenpapierhalter mit Befeuchtungsfunktion und viele weitere Innovationen.

Dieses Jahr liegt der Fokus auf weltbewegenden Themen. Die Aussteller zeigen nicht nur innovative Technologien, Drohnen, elektrische Fahrzeuge und Luftreiniger, die für die Beseitigung des Coronavirus wie maßgeschneidert sind. Auch kann man sich mit erneuerbaren Energien bekannt machen, die uns langfristig vom russischen Gas unabhängig machen könnten. Dein persönlicher Beitrag zur Energiewende. 

Maimarkt 2022: Überraschende Vielfalt

Gleich am Eingang zeigt der Verein „Save Ukraine“ seinen besonderen Einsatz mit Herz. Die kleine ehrenamtliche Hilfsorganisation aus Deutschland versorgt Frauen, die in unzumutbaren Verhältnissen entbinden mussten. Es engagieren sich Frauenärzte, Neurologen und freiwillige Helfer*Innen. Dabei steht die medizinische Versorgung verwundeter Frauen und Kinder in Kriegsgebieten besonders im Vordergrund.

An alle Menschen ist gedacht. Die älteren Besucher und Besucherinnen können sich kostenlosen Rat von kompetenten Medizinern holen. Für dieses Jahr wurden über 60 Vorträge zur Prävention und Förderung der Gesundheit vorbereitet. Sogar vor Ort sind Untersuchungen möglich. Menschen, die körperlich eingeschränkt sind, können den elektrischen Handtuchersatz testen. Was wäre aber ein Maimarkt ohne Leckereien?

Auch die BUGA23 ist auf dem Maimarkt vertreten
Auch die BUGA23 ist auf dem Maimarkt vertreten. © Madlen Trefzer/MANNHEIM24

Traditioneller Maimarktbecher: Was wäre ein Maimarkt ohne?

Das Motto lautet: „gesund, regional und lecker“. Egal, ob Du Deinen Ernährungsplan aufmischen willst oder einfach nur etwas Neues genießen. Gekocht wird live und an den beiden Dienstagen können sich Gäste auf frische Waffeln freuen. Natürlich darf der traditionelle Maimarktbecher auch nicht fehlen. Dieses Jahr kostet er 5,50 Euro und laut Michael Grötsch, Bürgermeister für Wirtschaft, Arbeit, Soziales und Kultur, wird es genug für alle geben!

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Seine Prognose bezüglich der Besucherzahlen ist nüchtern: „Ich denke, sie werden nicht so hoch sein, wie in den vergangenen Jahren“, prophezeit er. Doch auch außerhalb des Maimarktes wird viel über das diesjährige Event gesprochen. „Ich habe vor, dieses Jahr meinen Garten auszubauen“, verrät ein Mitarbeiter des Rhein-Neckar-Verkehrs. Dies koste auf dem Maimarkt günstiger und sei von besserer Qualität.

Maimarkt Mannheim: Tickets und Preise

Die Angebote sind zugeschnitten auf den modernen Menschen der Region. Ob mit der Familie oder allein- hier findet jeder mindestens ein Objekt der Begierde und unterstützt dabei die nah gelegenen Unternehmen. Ob einfach nur entspannen oder große Pläne schmieden – der Maimarkt bietet mit seinem Comeback einen Raum für das lange überfällige Miteinander.

Einfache Maimarkt-Tagestickets kosten an der Tageskasse 8,50 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder von 6 bis 14 Jahren. Alle Kinder, die jünger als 6 Jahre sind, haben freien Eintritt. Ein Vorzugsticket für 5 Euro gibt es auch für Schüler, Studenten, Inhaber von Sozialausweisen und bei Gruppen ab 10 Personen. Ab 16 Uhr kostet der Eintritt nur noch 4,50 Euro. (mad)

Auch interessant

Kommentare