1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Feuerwehreinsatz wegen angebranntem Essen – toter Mann (71) in Wohnung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mannheim - Ein Mann findet seinen leblosen Mitbewohner (71) in seiner verrauchten Wohnung im Jungbusch. Doch die Todesursache ist eine völlig andere:

Schreckliche Entdeckung am Donnerstagabend (28. April) in einer Wohnung in Mannheim-Jungbusch. Bei seiner Rückkehr in die gemeinsame Wohnung findet ein Mann stark verrauchte Räume vor. Auf dem Küchenboden sieht er schließlich seinen leblosen 71-jährigen Mitbewohner.

StadtteilJungbusch (Mannheim)
Einwohnerzahl6.511 (31. Dez. 2020)
Fläche2,8 km²
OberbürgermeisterDr. Peter Kurz (SPD)

Mannheim-Jungbusch: Verkohltes Essen verraucht Wohnung

Wegen Rauchentwicklung in einer Wohnung im Stadtteil Jungbusch hat der Zeuge kurz nach 20 Uhr Polizei und Feuerwehr alarmiert. Er hatte bei seiner Heimkehr den dichten Qualm sowie den auf dem Boden liegenden 71-Jährigen bemerkt.

Grund für die Rauchentwicklung: Auf dem eingeschalteten Herd befand sich eine Pfanne mit verkohltem Essen, wie das zuständige Polizeipräsidium Mannheim mitteilt.

Feuerwehreinsatz wegen angebranntem Essen – Mitbewohner findet toten Mann (71)

Die von der Integrierten Leitstelle angeleitete „Telefon-Reanimation“ verlief ebenso erfolglos wie die Rettungsversuche durch Sanitäter und Notarzt. Im Rahmen weiterer ärztlicher und kriminalpolizeilicher Untersuchungen ergaben sich jedoch keine Hinweise auf eine Rauchgasvergiftung als Todesursache. Vielmehr wurde ermittelt, dass der 71-Jährige unter Vorerkrankungen litt und bereits am Vorabend über starke Atemprobleme klagte.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Daher ist davon auszugehen, dass der 71-Jährige aufgrund dessen verstorben ist und sich der Rauch durch das angebrannte Essen erst im Nachhinein entwickelt hatte. Die Feuerwehr musste die Wohnung letztendlich nur belüften. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare