Nicht zu glauben...

Steuerhinterziehung in Millionenhöhe! 

+
Die Steuerhinterzieher verkauften vermutlich verschiedene Alkoholmarken am Schwarzmarkt (hier:Symbolbild) 

Steuerhinterziehung im großen Stil: Eine Männerbande aus Mannheim soll jahrelang große mengen Alkohol verkauft haben, ohne die Steuer zu bezahlen.... 

Verkauf von großen Mengen an Alkohol am Schwarzmarkt und so auch vorbei an der Alkohohlsteuer. So lautet der Vorwurf gegen die mutmaßlichen vier Mitglieder einer Männerbande aus Mannheim. Wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe müssen sich die Männer am Donnerstag um 9 Uhr vor dem Landgericht Mannheim verantworten. 

Einer von ihnen soll in den Jahren 2012 und 2013 vorgegeben haben, Bier in einem sogenannten Steuerlager in Karlsruhe zu haben - was dort steuerfrei erlaubt ist. Der Mann lagerte den Alkohol aus Sicht der Staatsanwaltschaft allerdings gar nicht dort, sondern verkaufte ihn schwarz.

dpa/nis

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.