Mannheim

Drogensünder verschluckt Beweismittel

+
Um nicht erwischt zu werden, schluckte der junge Mann den Joint einfach runter.

Um das Beweismittel verschwinden zu lassen, steckte sich der 27-Jährige den Joint in den Mund und schluckte ihn herunter. Dann ging der Mann auf die Polizisten los. 

Der 27-Jährige war gerade dabei sich einen Joint anzuzünden, als die Polizisten den Mann bemerkten und ansprachen.

Schnell ließ der Mann den Joint zu Boden, hob ihn jedoch während der Personenkontrolle wieder auf und verschluckte ihn.

Als die Beamten versuchte dies zu verhindern, schlug er auf die Polizisten ein und verletzte sie leicht.

Der Heidelberger wurde festgenommen und zur Polizeiwache gebracht. Nach der Feststellung seiner Personalien wurde er wieder entlassen-

Der junge Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung rechnen.

mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.