1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Corona-Schreck im Urlaub – OB Peter Kurz positiv getestet

Erstellt:

Von: Marten Kopf

Kommentare

Mannheim - Oberbürgermeister Peter Kurz und seine Frau sind positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Und das mitten im Urlaub. Das Paar begab sich umgehend in Quarantäne.

Und jetzt hat‘s also auch den Rathaus-Chef erwischt: Dr. Peter Kurz (SPD), seines Zeichens Oberbürgermeister der Quadratestadt Mannheim, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden, wie die Stadtverwaltung am Freitag (10. Juni) in einer Presseerklärung mitteilt. Nach grippeähnlichen Symptomen habe ein Corona-Schnelltest angeschlagen.

StadtMannheim (Baden-Württemberg)
Fläche145 km²
Bevölkerung309.721 (Stand: 31. Dezember 2020)
OberbürgermeisterDr. Peter Kurz (SPD)

Mannheims OB Kurz positiv auf Corona getestet: Umgehend in häusliche Quarantäne begeben

Kurz befinde sich derzeit mit seiner ebenfalls positiv getesteten Ehefrau auf einer Urlaubsreise im Ausland, so die Stadtverwaltung weiter. Beide hätten sich umgehend in häusliche Isolation begeben, alle möglichen Kontaktpersonen seien informiert.

Wo genau sich Kurz befindet, teilte die Stadt Mannheim nicht mit. Tatsächlich ist die Nachricht über Kurz‘ Infektion an sich nicht ungewöhnlich, kommt aber gewissermaßen zur Unzeit. Aktuell nämlich breitet sich die Omikron-Variante des Coronavirus in ganz Europa aus, vor allem die womöglich ernsthaft gefährlichen Subtypen BA.4 und BA.5 bereiten Fachleuten Sorgen.

Corona in Baden-Württemberg: Omikron-Variante BA.5 zunehmend dominant

Wie ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Stuttgart am Donnerstag (9. Juni) mitteilt, rechnen Experten des Landesgesundheitsamts schon jetzt damit, dass vor allem die neue Omikron-Variante BA.5 bereits in vier Wochen den Großteil aller Corona-Infektionen in Baden-Württemberg ausmachen könnte.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Ursprünglich erwarteten Experten eine neue Corona-Welle erst für den Herbst, mit der rasanten Verbreitung der neuen Omikron-Varianten wird eine neue Welle nun schon für den Sommer befürchtet. (mko/PM)

Auch interessant

Kommentare