Mannheim 

Frau belästigt und dann verprügelt

+
Erst traten die Männer die Frau, dann gingen sie auf ihren Partner los und verletzten ihn schwer.

Die 28-Jährige besuchte zusammen mit ihrem Partner eine Gaststätte in der Kaiserringpassage, als zwei junge Männer sie erst bedrängten und schließlich begannen auf sie einzutreten.

Es war der Samstagmorgen kurz nach 2 Uhr, als zwei 22- und 23-Jährige eine 28-Jährige Gaststättenbesucherin belästigten.

Die Frau hatte mit ihrem 40-jährigen Freund ein Lokal in der Kaiserringpassage in Mannheim besucht. Die beiden jungen Männer bedrängten sie und begannen plötzlich unvermittelt auf sie einzutreten.

Als der Partner der Verletzten zur Hilfe eilte, wurde auch er von den beiden Schlägern mit Fausthieben traktiert und erlitt dabei schwere Verletzungen. 

Mit einem gebrochenen Unterkiefer und einer Platzwunde musste er in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei in Mannheim hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.