Bauarbeiten verschieben sich eine Woche

Engpass an Adenauer-Brücke erst ab 15. September

+
Die Konrad-Adenauer-Brücke zwischen Mannheim und Ludwigshafen.

Eigentlich sollte es ab 8. September losgehen – die Sanierung der Auffahrt zur Konrad-Adenauer-Brücke auf Mannheimer Seite. Doch jetzt rudert die Stadt zurück, startet eine Woche später.

Die dringend notwendige Sanierung des Fahrbahnbelags an der vielbefahrenen Konrad-Adenauer-Brücke.

Wie die Stadt Mannheim noch gestern mitteilte, war der Beginn der Arbeiten für den 8. September vorgesehen (MANNHEIM24 berichtete).

Doch jetzt wurde aus dem Rathaus der 15. September als Startschuss genannt. Dementsprechend verschiebt sich das Ende des Nadelöhrs von Anfang auf Mitte November!

Aufgrund des fortgeschrittenen Verschleisses und größerer Schäden müssen Asphaltdeck- und Binderschicht in zwei Bauabschnitten erneuert werden. Im Bereich der Auffahrt liegen zwei Brückenbauwerke, auf denen neben den Asphaltbelägen auch die Abdichtungen erneuert sowie Betoninstandsetzungsarbeiten durchgeführt werden.

Von der Südtangente kommende Autofahrer müssen sich also auf eine einspurige Verkehrsführung mit eingeschränkter Fahrbahnbreite einstellen.

pek

Mehr zum Thema

Fotos: Motorradfahrer reißt Stromkasten ab!

Fotos: Motorradfahrer reißt Stromkasten ab!

Fotos: Brandstiftung an St.-Hildegard-Kirche

Fotos: Brandstiftung an St.-Hildegard-Kirche

Echtes Alpen-Feeling in der Neckarstadt: Die Alm

Echtes Alpen-Feeling in der Neckarstadt: Die Alm

Kommentare