1. Mannheim24
  2. Mannheim

Haltestellen am HBF Mannheim – So fahren Bahnen und Busse ab Oktober

Erstellt:

Von: Katja Becher

Kommentare

Mannheim - Weil die Haltestelle am Hauptbahnhof wieder angefahren werden kann, werden sich die Fahrtwege mehrerer Bus- und Bahn-Linien ab Oktober wieder ändern:

Seit Mai 2022 war die Bus- und Bahn-Haltestelle vor dem Hauptbahnhof in Mannheim gesperrt – großflächige Umleitungen der ÖPNV-Linien inklusive. Nun sind die neuen Gleise an der ausgebauten Haltestelle verlegt. Nach Probefahrten Ende September können ab dem 1. Oktober die Stadtbahn- und Bus-Linien wieder über den Hauptbahnhof fahren, wie die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) mitgeteilt hat. Dadurch ergeben sich geänderte Fahrtwege bei etlichen Linien.

Die ausgebaute Haltestelle am Mannheimer Hauptbahnhof
Die ausgebaute Haltestelle am Mannheimer Hauptbahnhof. © MANNHEIM24/Marten Kopf

Arbeiten an Haltestelle Mannheim Hauptbahnhof beendet: Das ändert sich bei den Bus und Bahn-Linien

Die Umleitungen, die in den vergangenen Monaten im Stadtbahnnetz von Mannheim galten, werden laut rnv allerdings nur teilweise aufgehoben. Grund ist die andauernde Baustelle auf der Kurpfalzbrücke entlang der Linie 5/5A. Dadurch bleiben viele Linien weier auf einem Umleitungsweg. Die Mannheimer Bahnen verkehren ab dem 1. Oktober wie folgt:

Die Stadtbahnhaltestelle Mannheim Hauptbahnhof wurde in einem gemeinsamen Bauprojekt von rnv, Stadt Mannheim und der Mannheimer Verkehr GmbH im Rahmen der Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes um einen vierten Bahnsteig erweitert. Alle Bahnsteige wurden außerdem verlängert und barrierefrei ausgebaut. Weitere Infos zur Umgestaltung am Mannheimer Hauptbahnhof gibt es hier. (kab/pm)

Auch interessant

Kommentare