+
Kein sehr positives Bild von der Stadt Mannheim – der Eingang zur Augustaanlage.

Vorsicht an der Augustaanlage

Gefährlich! Bitte Aufräumen, liebe Stadt

  • schließen

Seit Tagen hängen die Bauzäune am Eingang zur Augustaanlage gefährlich in Schieflage! Sie sollen den frisch gepflanzten Rasen auf dem Mittelstreifen schützen – aber so nicht...

Gefährlich ragen sie auf den Gehweg, wo täglich hunderte Menschen zu ihren Büros laufen – die umgekippten Bauzäune am Eingang der Mannheimer Augustaanlage.

Und das bereits seit Tagen!

Wahrscheinlich hat eine starke Windböe die 2 mal 3,50 Meter großen und rund 18 Kilogramm schweren Metallzäune aus ihren Betonsockeln gepustet.

Dennoch mehr als genug Zeit für die Verantwortlichen von Stadt bzw. Grünflächenamt, die teilweise oben sogar mit Metallspitzen ausgestatteten Zäune wieder auszustellen, bevor etwas passiert!

Also, liebe Stadt: Bitte sofort Aufräumen! Denn so ist die Augustaanlage kein ansprechendes Stadtentrée...

Umgefallene Bauzäune verschwandeln Augustaanlage

Prinzipiell ist die Maßnahme „Erneuerung der Grünfläche Augustaanlage Mannheim“ ja eine tolle Sache: Mehr als 560.000 Euro an Spenden gingen bereits ein. Promis wie Comedian Bülent Ceylan und Sängerin Joy Fleming machen sich dafür stark. 

Seit Februar 2011 wird die 1,2 Kilometer lange Augustaanlage in drei Bauabschnitten wieder zu einer repräsentativen Allee, werden die kranken Platanen ausgetauscht. 

pek

Mehr zum Thema

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Kommentare