Auch nach vier Wochen stehen die Waggons des Zugunglücks noch am Hauptbahnhof

1 von 11
Auf abgesperrtem Bahngelände etwas abseits des Hauptbahnhofgebäudes...
2 von 11
... stehen zwei Waggons des Güterzuges sowie einer der umgekippten Eurocity-Abteile und ein dritter, der bei dem Unfall stehen blieb.
3 von 11
Die komplett zerkratzte Seite des Waggons...
4 von 11
... und das aufgerissene Dach machen das Ausmaß der Katastrophe deutlich.
5 von 11
In der Bildmitte deutlich zu erkennen die Unglücksstelle, an der noch immer zwei Weichen nicht ausgewechselt wurden, weil die Ersatzteile extra angefertigt werden müssen.  
6 von 11
Auch der andere der beiden umgekippten Waggons des Eurocity 216 steht auch vier Wochen nach dem Zugunglück noch vor dem Mannheimer Hauptbahnhof...
7 von 11
... im wahrsten Sinne auf dem Abstellgleis zwischen vorbeifahrenden Zügen.
8 von 11
110 Passagiere saßen in den beiden Waggons – 35 davon wurde verletzt.

Vier Wochen ist das dramatische Zugunglück am Mannheimer Hauptbahnhof her: Ein Güterzug hatte einen Eurocity gerammt, zwei Waggons umgekippt – und die stehen noch immer am Bahnhof...

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Neun Einbrüche in Kleingartenanlagen – Unbekannte töten Fische!

Neun Einbrüche in Kleingartenanlagen – Unbekannte töten Fische!

Thüringen: Widerliche Attacke auf die Autos eines Paares

Thüringen: Widerliche Attacke auf die Autos eines Paares

Mann (46) onaniert am Supermarkt vor Kindern – Festnahme!

Mann (46) onaniert am Supermarkt vor Kindern – Festnahme!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.