Drei Wochen nach Zugunglück

Noch immer nicht alle Gleise gewechselt 

1 von 7
Auch drei Wochen danach sind noch nicht alle beschädigten Gleise am Mannheimer Hauptbahnhof durch neue ersetzt.
2 von 7
Bei dem schlimmen Zugunglück am 1. August wurden zwei Waggons mit 110 Passagieren aus den Gleisen gerammt.
3 von 7
Auch drei Wochen danach sind noch nicht alle beschädigten Gleise am Mannheimer Hauptbahnhof durch neue ersetzt.
4 von 7
Auch drei Wochen danach sind noch nicht alle beschädigten Gleise am Mannheimer Hauptbahnhof durch neue ersetzt.
5 von 7
Auch drei Wochen danach sind noch nicht alle beschädigten Gleise am Mannheimer Hauptbahnhof durch neue ersetzt.
6 von 7
Auch drei Wochen danach sind noch nicht alle beschädigten Gleise am Mannheimer Hauptbahnhof durch neue ersetzt.
7 von 7
Auch drei Wochen danach sind noch nicht alle beschädigten Gleise am Mannheimer Hauptbahnhof durch neue ersetzt.

Das dramatische Zugunglück am Mannheimer Hauptbahnhof vom 1. August mit 35 Verletzten. Auch mehr als drei Wochen danach sind noch immer nicht alle beschädigten Gleise ausgetauscht.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke zwischen Mainz und Mannheim gesperrt!

Bahnstrecke zwischen Mainz und Mannheim gesperrt!

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Frau (45) sticht Liebhaber (50) mehrfach mit Küchenmesser in den Rücken – Anklage!

Frau (45) sticht Liebhaber (50) mehrfach mit Küchenmesser in den Rücken – Anklage!

Tote Falken im Dom: NABU verspricht Prämie für Hinweise!

Tote Falken im Dom: NABU verspricht Prämie für Hinweise!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.