1. Mannheim24
  2. Mannheim

Neues Ärztehaus in Mannheim – in Seilwolff-Verwaltung werden bald Patienten behandelt

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mannheim - Im Stadtteil Neckarau soll ein neues Ärztehaus entstehen und die medizinische Versorgung der Bürger sichern. In welchem Kult-Gebäude künftig Patienten geholfen wird:

Ein Kult-Gebäude in Mannheim wird wiederbelebt – genauer gesagt im Stadtteil Neckarau. Denn das historische Gebäude-Ensemble „Seilwolff“ in der Angelstraße 11 soll zu einem Ärztehaus umfunktioniert werden. Das bisher weitgehend leerstehende Verwaltungsgebäude, das früher als Seilerei genutzt worden ist, wird von der Hamburger redos Gruppe umgestaltet.

Mannheim: Neues Ärztehaus soll medizinische Versorgungs-Lücke schließen

Mit der zukünftigen Nutzung schließt das Ärztehaus am Standort im Süden Mannheims eine Lücke im Angebot von medizinischen und gesundheitsnahen Dienstleistungen.

„In den vergangenen Jahren richtete sich das Augenmerk vornehmlich auf das in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene Seilwolff-Center. Neben der Umsetzung umfassender Sanierungsmaßnahmen wurden dort etliche neue Geschäfte angesiedelt, die heute den Besuchern einen attraktiven Mix an Waren und Dienstleistungen bieten. Der nächste Schritt ist jetzt die Wiederbelebung des ehemaligen Verwaltungsgebäudes, um den Standort als solchen zu etablieren“, so Associate Director Tobias Moser vom Asset Management bei redos über das Projekt.

In das altehrwürdige Verwaltungsgebäude „Seilwolff“ in Mannheim-Neckarau zieht ein Ärztehaus.
In das altehrwürdige Verwaltungsgebäude „Seilwolff“ in Mannheim-Neckarau zieht ein Ärztehaus. © Monto Management GmbH

Neues Ärztehaus in Mannheim-Neckarau kommt in Seilwolff-Verwaltung

Das großteils denkmalgeschützte Haus wurde in den 1950er-Jahren errichtet. Die Immobilie besteche durch ihre Architektur, wie redos das Gebäude anpreist – viele hohe und lichtdurchflutete Fenster „zahlen auf die moderne Optik des Objekts ein“, heißt es in einer Mitteilung.

Auch die historische Ausgestaltung im Inneren des Gebäudes bleibe weitestgehend erhalten. Künftige Mieter würden dabei von einer zeitgemäßen Arbeitsatmosphäre in einer geschichtsträchtigen Umgebung profitieren. Weitere Details könne man auf MANNHEIM24-Nachfrage noch nicht verraten, da sich die Planung noch „in einer sehr frühen Phase“ befinde.

Mannheim-Neckarau kriegt neues Ärztehaus in Kult-Gebäude

Der Mikrostandort zeichnet sich durch eine sehr gute Anbindung an den ÖPNV aus. Zudem sind durch die im Gebäudekomplex bereits befindliche Apotheke und das ebenfalls bereits existierende Fitnessstudio („VeniceBeach“) ergänzende Angebote vorhanden.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Weiterer Vorteil vor Ort: Den künftigen Nutzern stehen kostenfreie Parkmöglichkeiten im benachbarten Seilwolff-Center zur Verfügung. (PM/pek)

Auch interessant

Kommentare