Mit 1,5 Promille mit dem Auto unterwegs

In Handschellen zur Blutabnahme

+
Mit 1,5 Promille fuhr der 38-Jährige durch Mannheim.

Mit 1,5 Promille war der Mann mit dem Auto unterwegs. Als die Polizei ihn aus dem Verkehr nimmt und Blut abnehmen will, beginnt der 38-Jährige zu randalieren.

Als die Polizei den 38-jährigen Mann aufgrund seines auffälligen Fahrverhaltens anhielt, bestätigte sich der erste Verdacht sofort: Ein deutlicher Alkoholgeruch schlug den Beamten entgegen, als sie die Fahrertür öffneten. Seinen Wagen musste der Mann erstmal in der Straße Freier Weg stehen lassen.

Auf dem Weg zum Revier wurde der alkoholisierte Mann zunehmend aggressiv und begann im Polizeiwagen zu randalieren. In Handschellen musste er auf die Wache gebracht werden – Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille Alkohol im Blut.

Den Führerschein musste der Mann abgeben, anschließend konnte er die Wache wieder verlassen.

mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.