Haben Sie es geknackt?

Lösung: Mathe-Rätsel ist kinderleicht - und trotzdem versteht es nicht jeder

+
Konnten Sie das Rätsel knacken? Hier kommt die Lösung.

Konnten Sie unser heutiges Rätsel knacken? Gleich wird es Ihnen wie Schuppen von den Augen fallen, wenn Sie die Lösung lesen.

Um dieses Rätsel zu lösen, braucht es keine großen Rechenkünste. Von Mathe muss man noch nicht einmal gehört haben - theoretisch könnte es sogar ein Kindergartenkind lösen. Das glauben Sie nicht? Wir verraten Ihnen, wieso.

So lösen Sie das Mathe-Rätsel

Bei diesem Rätsel (das Sie hier nocheinmal nachlesen können) geht es weniger um Plusrechnen im mathematischen Sinn. Vielmehr müssen Sie die Zahlen wortwörtlich "zusammenfügen": Dazu spiegeln Sie einfach die erste Zahl und voilà - heraus kommt ein Fisch, eine Acht und ein Dreieck: 

Übrigens, viele weitere knifflige Denksportaufgaben finden Sie hier auf unserer Rätsel-Seite.

Weitere Rätsel aus unserer Serie:

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Von Andrea Stettner

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare